Risse in der Gesellschaft

Steinmeier warnt vor Spirale aus Tabubrüchen und Empörung

05.10.2018

Frank-Walter Steinmeier, Bundespräsident, Rede, Tag der Deutschen Einheit
In seiner Diskussionsreihe fragt Bundespräsident Steinmeier nach Gefahren für die Demokratie. Am Donnerstag ging es um die Ursachen der Risse in der Gesellschaft. Ein Ergebnis: Zu viel wird über Populismus, zu wenig über praktische Probleme geredet.

Umfrage

Anschwellender Populismus der politischen Mitte

02.10.2018

Populismus, Tafel, Kreide, Politik, Extremismus, Schule, Bildung
In der aktuellen Politik-Debatte entwickeln sich die Grünen Wissenschaftlern zufolge gerade zur "unpopulistischen Führungskraft" der politischen Mitte. Die Übernahme der populistischen Rhetorik der AfD führe dagegen zu einem klassischen Eigentor.

Interview mit Neuköllner SPD-Politiker

Timo Schramm: „Wir müssen den Populismuspegel runterdrehen“

01.06.2018

Timo Schramm, SPD, Neukölln, Migration, Vielfalt
Mit der SPD geht es bergab. Das Fischen am rechten Rand funktioniert nicht. Die Partei braucht einen anderen Weg. Das MiGAZIN sprach mit einem sozialdemokratischen Jungpolitiker aus Berlin-Neukölln über Asylpakete, Nahles und die Zukunft der SPD.

Psychologie der Kopftuchdebatte

Albtraumwelt und Narrenfreiheit: Versuch über die Symbolpolitik

16.04.2018

Alexander Somek, Rechtswissenschaft, Universität, Wien
Die Debatte über ein Kopftuchverbot für muslimische Mädchen in Österreich ist längst auch auf Deutschland übergeschwappt. Was diese Debatte nährt und von welchen Vorstellungen sie getrieben wird, erklärt Rechtsphilosof Prof. Alexander Somek in einem Gastbeitrag. Von

Stereotype, Vorurteile, Ängste

Gesellschaftliche Spaltung im Sog des Populismus

14.09.2017

Populismus, Tafel, Kreide, Politik, Extremismus, Schule, Bildung
Die Religionsmonitor-Studie der Bertelsmann-Stiftung hat viele Menschen überrascht. Daran erkennt man, dass sich die Islam-Debatte von vernünftigen Maßstäben zu entfernen droht. Hinzu kommt ein weiteres Problem: Untergrabung der Wissenschaft. Von Prof. Dirk Halm Von

Umfrage

Deutsche blicken optimistischer in die Zukunft

07.09.2017

Menschen, Volk, Straße, Laufen, Menge
Wenige Wochen vor der Bundestagswahl ist die Stimmung in Deutschland laut einer Studie überwiegend positiv. Internationale Ereignisse wie Flüchtlingskrise, Brexit und Populismus stärken offenbar das Bedürfnis nach stabilen Verhältnissen.

Vereinfachen, Verwirren, Verführen

Der kleinste gemeinsame Nenner des Populismus

23.08.2017

Populismus, Tafel, Kreide, Politik, Extremismus, Schule, Bildung
Die Zahl „populistischer Alternativen“ wächst. Ziel ist das “Stimmen fischen”. Dazu missbraucht der Populist die Sprache, treibt sie auf die Spitze. Er ist ein Verführer des (Stimm-)Volkes, ein Demagoge. Von Oliver Harry Gerson Von

Buchtipp

Propaganda 4.0 – Wie rechte Populisten Politik machen

11.08.2017

AfD, Rechtspopulismus, Propaganda 4.0, Buch, Bücher
Mit den Wahlniederlagen von Wilders, Le Pen oder Petry ist der Rechtspopulismus noch lange nicht besiegt, wie ein Blick in die Programme der "Mitte-Parteien" zeigt.

Interview

Autorin Ingrid Brodnig: AfD betreibt professionellsten Facebook-Wahlkampf

04.08.2017

Lügen im Netz, Fake-News, Populismus, Buch, Rechtspopulismus
In Sachen Wahlkampf auf sozialen Netzwerken ist die AfD nach Einschätzung von Ingrid Brodnig allen anderen Parteien weit voraus. Sie ist Autorin des neuen Buches "Lügen im Netz. Wie Fake News, Populisten und unkontrollierte Technik uns manipulieren". Im Gespräch erklärt sie, welche Rolle Fake-News beim Wahlkampf spielen. Von Elisa Makowski

Studie

Mehrheit der Wähler lehnt Populismus ab

26.07.2017

Populismus, Tafel, Kreide, Politik, Extremismus, Schule, Bildung
Mit populistischen Positionen haben Parteien in Deutschland weniger Chancen bei den Wählern als in den USA. Laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung kostet ein Einschwenken auf einen populistischen Kurs sogar Wählerstimmen.