Integration im 16:9 Format

Der Wettlauf um Akzeptanz ist eine Frage der Zeit

12.02.2013

Ich bin dem hessischen Integrationsminister dankbar, dass er die Gesellschaft hinterfragt, ob sie für „asiatisch aussehende“ Deutsche bereit sind. Meine Antwort dazu „Nein!“ bzw. „Noch nicht!“ Von Martin Hyun

Integration im 16:9 Format

50 Jahre Koreaner in Deutschland

18.01.2013

In diesem Jahr feiern die Koreaner ihr 50-jähriges Jubiläum in Deutschland. Am 16. Dezember 1963 trat durch einen Notenwechsel zwischen der Bundesrepublik und der Republik Korea das „Programm zur vorübergehenden Beschäftigung koreanischer Bergarbeiter“ in Kraft. Von Martin Hyun

Integration im 16:9 Format

Integrationsbambi für polizeiliche Personenkontrollen

06.11.2012

Es hat zwar etwas Zeit in Anspruch genommen, aber im 21. Jahrhundert haben wir es Dank eines Oberverwaltungsgerichts begriffen: eine andere Hautfarbe darf nicht automatisch eine polizeiliche Personenkontrolle zur Folge haben. Das muss prämiert werden. Von Martin Hyun

Integration im 16:9 Format

NSU, Sarrazin und Buschkowskys sind überall!

09.10.2012

Nicht Neukölln ist überall, sondern die stillen Sarrazins und Buschkowskys in den Schulen, Behörden, Ämtern, Ministerien, Parlamenten, Kommunalräten, Unternehmen, Personalabteilungen, Immobilienunternehmen. Und der NSU ist überall. Von Martin Hyun

Integration im 16:9 Format

Pogrom Rostock-Lichtenhagen niemals vergessen – 8/25

23.08.2012

Das Pogrom in Rostock-Lichtenhagen zerstörte meine Bindung zu diesem Land. Deutschland, so glaubte ich, war meine Heimat und plötzlich nicht mehr. In diesen Tagen war es nicht gut, ein Ausländer zu sein. Auch in der heutigen Zeit nicht - Kommentar von Martin Hyun. Von Martin Hyun

Integration im 16:9 Format

Cabriofahrer dieser Welt vereinigt euch!

27.07.2012

Was immer Muslime tun, sie kommen in die Nachrichten: Verteilen von kostenlosen Koranexemplaren oder die religiöse Beschneidung von Jungen. Die Mun-Sekte verteilt auch religiöse Bücher und Koreaner lassen ihre Jungen auch beschneiden - ohne eine einzige Schlagzeile. Was mein türkischer Bäcker dazu sagt... Von Martin Hyun

Integration im 16:9 Format

Rumination über die Nationalhymne

10.07.2012

Die erhitzte Debatte um das Singen der Nationalhymne nach dem Ausscheiden der deutschen Fußballnationalmannschaft wird wohl in die deutsche Geschichte der schwachsinnigsten Verschwörungstheorien eingehen. Von Martin Hyun

Integration im 16:9 Format

Die Suche nach „vielfältigem“ Personal

30.11.2011

Es scheint so, als suche die ganze Welt „vielfältiges“ und „weltläufiges“ Personal, die in ihre „multinationalen“ Unternehmen und Organisationen reinpassen. Das Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit genauso wie Italien für Berlusconi oder das ZDF für Thomas Gottschalk. Von Martin Hyun

Integration im 16:9 Format

Currywurst, amerikanische Botschaft und Berlin ist nicht New York

25.10.2011

Was wird in 200 Jahren in Berlin als normale Kultur angesehen, fragte ich meine Freundin Dani, bei einem Glas Wein. Sie überlegte nicht lange und antwortete „Konopke, der Imbiss im Prenzlauer Berg, mit ihrer unglaublichen Currywurst!“ Von Martin Hyun

Integration im 16:9 Format

Maria Böhmers große Sause und ein Appell an meine türkischen Freunde

17.08.2011

In diesen Tagen wirbt Böhmer auf ihrer Homepage für das 50-jährige deutsch-türkische Anwerbeabkommen. Ich frage mich, ob die Bundesregierung dasselbe auch für die Italiener und Spanier getan hat oder es auch für die Marokkaner, Koreaner, Portugiesen oder Tunesier machen wird. Von Martin Hyun