Studie

Diskriminierung steigert Verbundenheit mit der Türkei

24.07.2018

Demonstration, Türken, Türkei, Köln, Demo, Demokratie, Putsch
Bei Diskriminierungserfahrungen steigt bei Türkeistämmigen das Zugehörigkeitsgefühl zur Türkei. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Prof. Haci-Halil Uslucan spricht von einem steigenden Trend zur heimatlichen Verbundenheit mit der Türkei.

Experten kritisch

Schulverbände lehnen Kopftuchverbot für Kinder ab

12.04.2018

Schule, Grundschule, Hauptschule, Gymnasium, Graffiti
Der Vorstoß der nordrhein-westfälischen Landesregierung für ein Kopftuchverbot für junge Mädchen sorgt weiter für Diskussionen. NRW-Integrationsstaatssekretärin Güler will mit einem Verbot Kinder vor ihren Eltern schützen. Experten und Schulverbände reagieren kritisch.

Forscher widerspricht

Dobrindt: Islam soll Deutschland nicht prägen

12.04.2018

sehitlik, moschee, berlin, sehitlik moschee, kuppel, minarette, islam, muslime
CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt verschärft in der Islam-Debatte den Ton: Der Islam sei für Deutschland "kulturell nicht prägend, und er soll es auch nicht werden". Integrationsforscher Uslucan warnt vor solchen Aussagen.

Hacı Halil Uslucan

„Die Normalität von Migranten muss zunehmen“

06.03.2012

Was ist Integration? Wann ist Integration gelungen? Und wer ist gefordert? Prof. Hacı Halil Uslucan fordert mehr Normalität und eine Verbesserung der Willkommenshaltung. Die Politik könne aber nicht alles steuern. Von Margret Karsch

Buchtipp zum Wochenende

Dabei und doch nicht mittendrin – Die Integration türkeistämmiger Zuwanderer

23.09.2011

Haci-Halil Uslucan lässt den aufgeblasenen Polemikern und gefährlichen Populisten die Luft ab: Wo liegen die Chancen für unsere Gesellschaft, wenn sie die türkischen Zuwanderer integriert?

Zentrum für Türkeistudien

Neuer Leiter, neuer Name und Neuausrichtung

17.03.2010

Das Kuratorium des Zentrums für Türkeistudien hat gestern Prof. Dr. Haci-Halil Uslucan zum neuen Leiter des Zentrums für Türkeistudien (ZfT) in Essen bestellt und eine Namensänderung beschlossen. Das Zentrum heißt künftig Stiftung für Türkeistudien und Integrationsforschung.