Bekenntnisschulen

NRW trennt Grundschulkinder nach Religionszugehörigkeit

16.04.2021

Katholische Grundschule, NRW, Schule, Bildung, Schüler, Ablehnungsschreiben
Ein altes Gesetz sorgt in NRW dafür, dass Grundschulkinder nach ihrer Religionszugehörigkeit getrennt werden. Nicht katholische Kinder haben oft das Nachsehen. Mit einer Petition fordern Eltern und Lehrkräfte die Umwandlung aller staatlichen Bekenntnisschulen in Gemeinschaftsgrundschulen. Sie wollen ein Ende der Diskriminierung. Von

Diskriminierung

EuGH: Kein Freikauf ohne Schuldeingeständnis

16.04.2021

Europäischer Gerichtshof, EuGH, Europa, Rechtsprechung
In manchen Ländern können Unternehmen Diskriminierungsverfahren gegen Geldzahlung beenden – ohne Schuldeingeständnis. Damit ist jetzt Schluss. Der EuGH entschied in einem Fall aus Schweden: Praxis ist nicht mit EU-Recht vereinbar.

Dänemark

Teilhabechancen erhöhen statt „Ghetto-Gesetz“

14.04.2021

Samy Charchira, Islam, Muslime, MiGAZIN, Wohlfahrtspflege
Dänemark will mit einem Gesetz Parallelgesellschaften entgegenwirken. Das ist richtig und wichtig. Das „Ghetto-Gesetz“ schießt aber zum Teil weit über das Ziel hinaus. Von

Studie

Neueinstellungen von Ausländern überdurchschnittlich oft befristet

09.04.2021

Unterschrift, Vertrag, Signatur, Abmachung, Vereinbarung, Stift
Vier von zehn neu eingestellten Beschäftigten erhalten befristete Arbeitsverträge. Überdurchschnittlich oft betroffen sind Ausländer, bei ausländischen Frauen liegt die Quote noch höher. Das geht aus einer aktuellen Studie der Hans-Böckler-Stiftung hervor.

Integration-Studie

Strukturelle Probleme und Reformbedarf bei der Polizei

08.04.2021

Polizei, Uniform, Sicherheit, Beamte
Die Polizeibehörden bemühen sich um die Rekrutierung von Bewerbern mit Migrationshintergrund, lassen sie mit strukturellen Problemen innerhalb der Polizei aber alleine. Ihre Zusatzqualifikationen werden zudem nicht honoriert. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie.

Wo stehen wir?

50-Jahre Bürgerbewegung der Sinti und Roma

08.04.2021

Romeo Franz, Europa, Politik, Sinti, Roma, Romno
Heute vor 50 Jahren trafen sich Vertreter von Sinti und Roma, um für ihre Rechte zu streiten. Sie haben viel erreicht, es gibt aber noch viel zu tun – vor allem für die Bundesregierung. Von und

Zu viele Anfragen

Antidiskriminierungsstelle hat Telefon-Beratung eingestellt

07.04.2021

Telefon, Klassisch, Wählscheibe, Kommunikation, Alt
Die Zahl der Anfragen bei der Antidiskriminierungsstelle des Bundes ist massiv gestiegen. So sehr, dass die Stelle keine telefonischen Beratungen mehr durchführen kann. FDP kritisiert mangelndes Personal.

Studie

Diskriminierung beim Film ist Strukturproblem

26.03.2021

Theater, Kino, Musical, Zuschauer, Saal, Veranstaltung, Sitze
Diskriminierung vor und hinter der Kamera sind in der deutschen Filmbranche weit verbreitet. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter 6.000 Filmschaffenden. Pople of Color sind benachteiligt, seltener fest eingestellt und verdienen weniger.

Studie belegt

EU-Bürger bei Sozialleistungen massiv diskriminiert

19.03.2021

Jobcenter, Arbeit, Arbeitslosigkeit, Hartz IV, Sozialhilfe
EU-Bürger werden beim Zugang zu Sozialleistungen benachteiligt. Von ihnen werden mehr Dokumente verlangt oder sie werden schon an der Tür abgewimmelt. Das geht aus einer aktuellen Auswertung hervor.

Roboter gegen Rassismus

Erfinder will Beratung gegen Diskriminierung revolutionieren

12.03.2021

Chatbot,Diskriminierung, Rassismus, Internet
Wer Diskriminierung erfährt, weiß oft nicht, wie er oder sie sich wehren soll - und hat Hemmungen vor einer Beratung. Das will ein Erfinder ändern: mit dem ersten Beratungs-Chatbot im Internet gegen Diskriminierung. Von