Anzeige
Euro, Münze, Geld, Ein Euro, Taler, Wirtschaft, Armut, Reichtum
Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG

Statistikamt

Weiterer Rückgang von Ausgaben für Asylbewerberleistungen

Im sechsten Jahr in Folge sinken die Ausgaben für Asylbewerberleistungen. Nach Zahlen des Statistischen Bundesamts betrugen 2020 die Nettoausgaben rund 4,1 Milliarden Euro – 78 Prozent davon für Regelleistungen.

Donnerstag, 05.08.2021, 5:22 Uhr|zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 04.08.2021, 14:46 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |  

Die Ausgaben für Asylbewerberleistungen sinken weiter. Im Jahr 2020 haben die deutschen Behörden dafür 4,2 Milliarden Euro ausgegeben, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Das waren 4,7 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Seit 2016 sinken die Ausgaben für Asylbewerberleistungen.

Anzeige

78 Prozent der Ausgaben im Jahr 2020 wurden für Regelleistungen und 22 Prozent für besondere Leistungen erbracht, die etwa bei Krankheit oder Schwangerschaft bezahlt werden. Über die Zahl der Menschen, die im vergangenen Jahr nach dem Asylbewerberleistungsgesetz staatliche Unterstützung zum Lebensunterhalt erhalten haben, machte das Bundesamt keine Angaben. Diese Daten lägen voraussichtlich im Oktober vor.

___STEADY_PAYWALL___

141 Millionen Einnahmen

Aufgeschlüsselt nach den einzelnen Positionen entfielen 1,8 Milliarden Euro auf die Grundleistungen nach. Für Hilfen zum Lebensunterhalt wurden 1,5 Milliarden Euro aufgewendet. In die Leistungen bei Krankheit, Schwangerschaft und Geburt flossen 417 Millionen Euro und in die Arbeitsgelegenheiten sowie die Sonstigen Leistungen zusammen 56 Millionen Euro. 441 Millionen Euro wurden für weitere Leistungen aufgewendet.

Den Bruttoausgaben standen Einnahmen in Höhe von etwa 141 Millionen Euro gegenüber. Das sind beispielsweise Rückzahlungen gewährter Hilfen oder Leistungen von Sozialleistungsträgern. Die Nettoausgaben betrugen somit knapp 4,1 Milliarden Euro, das waren 5,2 % weniger als im Vorjahr. (epd/mig)

Aktuell Panorama
Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)