Anzeige
Facebook, Like, Daumen, Daumen hoch, Teilen
Facebook, der weltweit größte soziale Netzwerk im Internet © west.m @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG

Ein beständiges Problem

Anne-Frank-Bildungsstätte entsetzt über antisemitische Fotomontage

Eine Fotomontage des Bildes von Anne Frank auf einer Pizza-Schachtel mit der Aufschrift "Die Ofenfrische, locker und knusprig" auf Facebook; Pläne der Bahn, eine ICE nach Anne Frank zu bennen. Der Leiter der Anne-Frank-Bildungsstätte ist entsetzt.

Donnerstag, 09.11.2017, 6:21 Uhr|zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 09.11.2017, 16:05 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Der Leiter der Anne-Frank-Bildungsstätte in Frankfurt am Main, Meron Mendel, ist entsetzt über die Fotomontage von Anne Frank auf einem Pizza-Karton. „Beispiele wie diese zeigen, dass der Holocaust nach wie vor ein wichtiger Bezugspunkt für die rechte Szene ist – sei es als Vorlage für Witze oder als Kampfansage“, sagte Mendel.

Anzeige

Am vergangenen Wochenende hatte ein Mann aus dem hessischen Wetzlar ein Bild von Anne Frank auf einer Pizza-Schachtel in der rechtsnationalen Gruppe „Die Patrioten“ auf Facebook gepostet, versehen mit der Aufschrift „Die Ofenfrische, locker und knusprig zugleich“. Die Staatsanwaltschaft Limburg ermittelt gegen den Mann.

___STEADY_PAYWALL___

Bahn bennent ICE nach Anne Frank

Anzeige

Mendel ging auch auf die von der Deutschen Bahn geplante Bennennung eines ICE nach Anne Frank ein. Die Aktion sei mit Sicherheit gut gemeint, aber ein völlig falscher Ansatz, sagte Mendel. Er sprach von einer Unfähigkeit zur Selbstreflexion über die eigene Rolle und die Mitverantwortung für den Massenmord an Juden. Anne Frank war mit der Bahn nach Auschwitz und von dort nach Bergen-Belsen deportiert worden, wo sie 1945 starb.

Der Antisemitismus in Deutschland ist nach Mendels Worten ein „beständiges Problem“. „Gedenken alleine reicht nicht“, erklärte Mendel und forderte eine aktive Auseinandersetzung mit der Geschichte des Nationalsozialismus vor allem für Kinder und Jugendliche. (epd/mig)

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)