Christin Ihlefeldt, Cornelia Goethe Akademi, Interkulturelle Jugendhilfe
Christin Ihlefeldt © privat, bearb. MiG

Poesie

Leidkultur

Achtung! Achtung! Im September 2017 wählen wir eine neue Bundesregierung. Eine gute Gelegenheit, um schon mal zu fragen: Wie viel Rot steckt eigentlich in Dir? Von Christin Ihlefeldt

Von Donnerstag, 10.08.2017, 4:23 Uhr|zuletzt aktualisiert: Sonntag, 13.08.2017, 13:22 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Die Gemeinsamkeit ist rot.
In allen Wesen pulsiert der rote Saft.

Schwarz, weiß oder gelb ist die Hülle.
Niemand hat sie selbst gewählt.
Wir und die anderen.
Die Anderen und wir.

Die Gemeinsamkeit ist rot.
In allen Wesen pulsiert der rote Saft.

Die etikettierte Hülle,
definiert als Fremder, Andere, Schmarotzer.
In jeder Farbe wohnt der gleiche Kummer.
Angst vor Krieg, Hass, Tod und Hunger.

Die Gemeinsamkeit ist rot.
In allen Wesen pulsiert der rote Saft.

Erzählen wir, dass die Dämonen sind.
Sie wollen unsere Frauen, unsere Häuser
unser Geld und unsere Seelen.
Begegnet sind wir einander nie.

Die Gemeinsamkeit ist rot.
In allen Wesen pulsiert der rote Saft.

Zurück zur Startseite
MiGAZIN ABONNIEREN (mehr Informationen)

MiGAZIN wird von seinen Lesern ermöglicht. Sie tragen als Abonnenten dazu bei, dass wir unabhängig berichten und Fragen stellen können. Vielen Dank!

WEITERE INFOS
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)