Baden-Württemberg, bundesland, land, württemberg, baden, schwaben
Baden-Württemberg © MiG

Wahlergebnisse Baden-Württemberg

Grüne erstmals stärkste Kraft, CDU und SPD rutschen ab

Hochrechnungen zufolge sind die Grünen in Baden-Württemberg erstmals stärkste Kraft. Die CDU und SPD erleiden erdrutschartige Stimmverluste. Die AfD schafft aus dem Stand über 13 Prozent und überholt die SPD.

Sonntag, 13.03.2016, 18:40 Uhr|zuletzt aktualisiert: Sonntag, 13.03.2016, 20:20 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg wurden die Grünen erstmals stärkste Kraft. Mit einem Plus von knapp 8 Prozent (32 Prozent) stehen sie deutlich vor der angeschlagenen CDU (27,5 Prozent). Die Christsozialen erlitten mit einem Stimmenverlust von 11,5 Prozent einen Totalschaden.

Zweiter großer Verlierer der Landtagswahl ist die SPD. Sie rutscht um über 10 Prozent ab auf nur noch knapp 13 Prozent und ist damit nur noch viertstärkste Kraft. Neue dritte Kraft in Baden-Württemberg ist fortan die rechtsextreme AfD. Sie schafft aus dem Stand knapp über 13 Prozent. Die FDP folgt mit knapp über 8 Prozent.

___STEADY_PAYWALL___

Für die Fortsetzung einer grün-roten Regierung reicht es mit diesem Wahlergebnis nicht mehr. Die Grünen und SPD kommen gemeinsam auf 67 Sitze. Für eine Mehrheit wären 69 Sitze im Landesparlament nötig. Möglich wäre allerdings eine Ampelkoalition. Die FDP könnte in diesem Fall 12 weitere Sitze in eine mögliche Regierungskoaltion einbringen. Für eine Regierungsbildung käme aus Sicht der Grünen auch eine Koalitionbildung mit der CDU in betracht. Grün-Schwarz kämen gemeinsam auf 89 Sitze im Parlament. Eine Koalition mit der rechtsextremen AfD gilt als unwahrscheinlich.

Die Wahlbeteiligung lag in Baden-Württemberg bei 72 Prozent. Im Vergleich zur Vorwhal im Jahr 2011 ist das ein Plus von knapp 6 Prozent. (Stand 19.00 Uhr. mig)

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)