Fernsehen, Medien, TV, Programm, Integration, Migration, Migranten
Die MiGAZIN TV-Tipps © MiG

TV-Tipps des Tages

18.12.2015 – Flüchtlinge, Asyl, Libyen, Migranten, Gaddafi, Syrien, Ausländer

TV-Tipps des Tages sind: alpha-Campus MAGAZIN-Extra: Tür an Tür - Flüchtlinge und Studenten unter einem Dach; Welt in Bewegung: Migration als Ausweg. Die Geschichte der Menschheit ist auch eine Geschichte der Migration; Grenzen überschreiten gehört zum menschlichen Grundcharakter; ZDF-History: Tyrann und Verführer - Muammar Gaddafi

Von Freitag, 18.12.2015, 8:09 Uhr|zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 17.12.2015, 21:22 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

alpha-Campus MAGAZIN-Extra
Tür an Tür – Flüchtlinge und Studenten unter einem Dach. In München-Obersendling, Kistlerhofstrasse 144, steht ein neues und bislang einzigartiges Wohnheim. Seit September wohnen hier Studentinnen und Studenten mit unbegleiteten, zum Teil minderjährigen Flüchtlingen, zusammen. Die Studenten sollen für die Flüchtlinge so etwas wie Pfadfinder im deutschen Alltag sein. Dabei übernehmen sie für die 16- bis 20-jährigen Jugendlichen die Rolle von Mentoren oder großen Geschwistern. Die Campus MAGAZIN-Reporter Katharina Willinger und Moritz Pompl begleiten das Wohnheim-Projekt von Anfang an. Fr, 18. Dez · 09:30-10:00 · ARD-alpha

Anzeige

Welt in Bewegung (6)
Migration als Ausweg. Die Geschichte der Menschheit ist auch eine Geschichte der Migration; Grenzen überschreiten gehört zum menschlichen Grundcharakter. Die sechsteilige Sendereihe „Welt in Bewegung“ ist eine filmische Reise zu den Ursachen und Wirkungen, zu den Problemen und Chancen der Migration. Sie untersucht die unterschiedlichsten Aspekte der Wanderungen, deren Motivationen meist politische, historische, wirtschaftliche, religiöse, ökologische oder demographische Ursachen hatten und haben. Die einzelnen Folgen schildern die Probleme und Risiken aber vor allem auch die Chancen, die eine Welt in Bewegung der globalen Welt und auch unserer ganz unmittelbaren Umgebung bietet. Das Statistische Bundesamt hat erstmals 2006 die Größenordnung der „Menschen mit Migrationshintergrund“ ermittelt. Danach haben von den über 82 Millionen in Deutschland lebenden Menschen etwa fünfzehn Millionen einen Migrationshintergrund. Das sind gut achtzehn Prozent der Gesamtbevölkerung. Unter ihnen sind neun Prozent Ausländer und knapp zehn Prozent deutsche Staatsangehörige. Fr, 18. Dez · 14:00-14:30 · ARD-alpha

___STEADY_PAYWALL___

ZDF-History: Tyrann und Verführer – Muammar Gaddafi
Der Aufstieg des libyschen „Revolutionsführers“ – Thema: Der Arabische Frühling – zwischen Hoffnung und Terror.

Nach den Massenprotesten in Tunesien und Ägypten gingen auch in Libyen die Menschen auf die Straße. Doch während Tunesiens Ben Ali und Ägyptens Mubarak dem Druck des Volkes wichen, will sich Libyens Despot Gaddafi behaupten. Seit fast 42 Jahren herrscht der Revolutionsführer über das nordafrikanische Land. Als größenwahnsinniger, rücksichtsloser und brutaler Diktator hat er sich einen Namen gemacht. Fr, 18. Dez · 14:30-15:15 · PHOENIX

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)