Türkische Presse Türkei

22.09.2014 – AFAD, Syrien, Flüchtlinge, Türkei, IS Terror, Tourismus

Die Themen des Tages sind: Gefechten zwischen IS und PYD - Etwa 100.000 Syrer haben Grenze überquert; Rauchfreie Industrie - Sommersegen im Tourismus; Zitrone hat der Wirtschaft 115 Millionen Dollar eingebracht

Von TRT Montag, 22.09.2014, 10:19 Uhr|zuletzt aktualisiert: Montag, 22.09.2014, 10:19 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Gefechten zwischen IS und PYD – Etwa 100.000 Syrer haben Grenze überquert
Aksam berichtet unter der Schlagzeile „etwa 100.000 Syrer haben Grenze überquert“, zahlreiche syrische Bürger würden weiterhin vor den Gefechten zwischen IS und PYD im syrischen Rakka Zuflucht an die türkische Grenze suchen und versuchen in der Kreisstadt Suruc über das von der Verwaltung für Katastrophen- und Notstand-Management (AFAD) gebildete Übergangsgebiet die Grenze zu überqueren.

___STEADY_PAYWALL___

Der AFAD-Vorsitzende Fuat Oktay, der die Arbeiten zur Registrierung und den Medizincheck der syrischen Flüchtlinge vor Ort inspiziert habe, habe gesagt, man versuche mit aller Kraft ein größeres humanitäres Drama zu verhindern und alle Mitarbeiten würden Tag und Nacht mit großer Opferbereitschaft arbeiten.

Sommersegen im Tourismus
Yeni Safak meldet unter der Schlagzeile „Sommersegen im Tourismus“, der die Türkei sei bestrebt im so genannten „rauchfreie Industrie“ genannten Tourismus zu den Top-5-Ländern mit dem größten Tourismuspotential zu werden und im Juli dieses Jahres sei die Zahl der Türkei-Besucher im Vergleich zum Juli des Vorjahres um 13,52 Prozent gestiegen. Der Präsident der Vereinigung der türkischen Reiseagenturen (TÜRSAB) Basaran Ulusoy habe betont, zu Jahresende werde eine Besucherzahl von etwa 42 Millionen und eine Tourismuseinkommen von 35 bis 36 Milliarden Dollar erwartet.

Zitrone hat der Wirtschaft 115 Millionen Dollar eingebracht
Star schreibt unter der Schlagzeile „Zitrone hat der Wirtschaft 115 Millionen Dollar eingebracht“, der Preis von einem Kilogramm Zitrone habe im Januar 2,29 Lira gekostet. Bis August sei der Preis bis auf 7,23 Lira gestiegen. Somit gehöre die Zitrone zu den Lebensmitteln, die den größten Preisanstieg verzeichnet hätten.

Im Außenhandel hingegen sei die Zitrone eine wichtige Ausfuhrware gewesen. Bis Juli dieses Jahres habe die Türkei in 54 Länder etwa 172.261 Tonnen Zitronen exportiert und ein Einkommen von 115.082.858 Dollar erzielt.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)