Türkische Presse Türkei

01.04.2014 – Türkei, AKP, Putin, Erdoğan, Wachstum, Hu Bo, USA

Die Themen des Tages sind: Kommunalwahlen in der Türkei: Großer und absoluter Sieg; Putin hat Erdogan zum Sieg gratuliert; Die Türkei ist im letzten Quartal um 4,4 Prozent gewachsen; Ausländische Investoren habe Vertrauen; Love, But Not Love; Ardas Leben ist zum Buch geworden

Von TRT Dienstag, 01.04.2014, 10:39 Uhr|zuletzt aktualisiert: Dienstag, 01.04.2014, 10:39 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Kommunalwahlen in der Türkei: Großer und absoluter Sieg
Yeni Safak berichtet unter der Schlagzeile „großer und absoluter Sieg“, der Sieg bei den Kommunalwahlen der Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP) habe in der internationalen Presse ein breites Echo verursacht. Die Medien in den USA und Europa hätten den Sieg von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan als „absoluter, entschlossener und großer Sieg“ betitelt.

___STEADY_PAYWALL___

Putin hat Erdogan zum Sieg gratuliert
In Sabah lesen wir unter der Schlagzeile „Putin hat Erdogan zum Sieg gratuliert“, der russische Präsident Wladimir Putin habe Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan telefonisch zum Sieg seiner Partei bei den Kommunalwahlen gratuliert. Dem Blatt zufolge habe Putin das Wahlergebnis begrüßt. Zudem hätten der aserbaidschanische Staatspräsident Ilham Alijev, der Präsident der Türkischen Republik Nordzypern, Dervis Eroglu, der pakistanische Ministerpräsident Navaz Scharif, der Emir von Katar, Tamim Bin Hamed Al Sani sowie der bosnische Präsident des dreiköpfigen Staatspräsidiums in Bosnien Herzegowina, Bakir Izzetbegovich Erdogan zum Wahlsieg gratuliert.

Die Türkei ist im letzten Quartal um 4,4 Prozent gewachsen
Aksam meldet unter der Schlagzeile „die Türkei ist im letzten Quartal um 4,4 Prozent gewachsen und hat das Jahr mit 4 Prozent Wachstum abgeschlossen“, die türkische Wirtschaft habe in vierten und letzten Quartal des vergangenen Jahres eine Wachstumsrate von 4,4 Prozent erreicht und somit die Erwartungen übertroffen. Dem Blatt nach habe die Wachstumsrate für das Jahr 2013 demnach 4 Prozent betragen. Den gestern veröffentlichen Daten für 2013 zufolge sei das Prokopfeinkommen auf 10.782 Dollar gestiegen.

Ausländische Investoren habe Vertrauen
Star berichtet unter der Schlagzeile „ausländische Investoren habe Vertrauen“, führenden Wirtschaftsexperten von internationalen Finanzinstituten hätten betont, der angestiegene Stimmanteil bei den Kommunalwahlen am Sonntag im Vergleich zu den Kommunalwahlen in 2009 sei auf die politische und wirtschaftliche Stabilität zurückzuführen.

Love, But Not Love
Aus Sabah erfahren wir, ein chinesisches Filmteam drehe in der Kreisstadt Fethiye der Provinz Mugla einen Kinofilm. Dem Blatt zufolge werde der erste chinesische Kinofilm in der Türkei „Love, But Not Love“ aus dem gleichnamigen Roman von Hu Bo in den historischen Orten der Kreisstadt sowie auf dem historischen Lykischen Weg gedreht.

Ardas Leben ist zum Buch geworden
Habertürk berichtet unter der Schlagzeile „Ardas Leben ist zum Buch geworden“, der türkische Fußballnationalspieler und Mittelfeldstar des spanischen Erstligisten Atletico Madrid, Arda Turan stehe mit seiner erfolgreichen Karriere weiter im Mittelpunkt. Der spanische Autor, Juan E. Rodriguez Garrido habe nun ein Buch über Arda unter dem Titel ”Arda Turan, das Genie von Bayrampasa“ geschrieben und in Spanien auf den Markt gebracht. Der spanische Autor habe den türkischen Nationalspieler zu den zehnbesten Spielern der Welt gezählt und von einer “Ardaturanizmo-Philosophie“ gesprochen.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)