Anzeige

Deutsche Presse

24.10.2013 – Migranten, NSU, Pkw Maut, NSU, EU Beitritt Türkei, Integration

Ein Drittel der Kita-Migrantenkinder spricht zuhause Deutsch; Landkreise besorgt wegen Zahl der Asylbewerber; Trick könnte die Pkw-Maut für Ausländer ermöglichen; NSU Terror: „Sie wollten einfach nur töten“; Neonazi-Partei soll finanziell trockengelegt werden; Nato besorgt über türkisch-chinesisches Rüstungsgeschäft

Von Donnerstag, 24.10.2013, 8:20 Uhr|zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 23.10.2013, 22:05 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Die Themen des Tages sind:

Der NSU-Mord an Mehmet Turgut in Rostock könnte auf gute Ortskenntnisse der Täter hindeuten. Das ergibt sich aus der Zeugenaussage eines Kriminalbeamten vor dem Oberlandesgericht München.

___STEADY_PAYWALL___
Anzeige

Ein Drittel der Hamburger Kita-Kinder aus Familien mit ausländischen Wurzeln spricht zuhause vorrangig Deutsch. Das teilte das Statistikamt Nord am Mittwoch mit.

Die Gemeinschaftsunterkünfte für Asylbewerber platzen aus allen Nähten. Nun schlagen die Landkreise Alarm: Eine menschenwürdige Betreuung der Zuwanderer sei bald nicht mehr möglich.

Das Buch „Zuhause in Schwalbach“ erzählt Einwanderergeschichten. Das gegenseitige Verständnis der verschiedenen Kulturen füreinander fängt danach oft schon beim Pizzabacken an.

Ob sie wollen oder nicht: Union und SPD werden über die Pkw-Maut für Ausländer, die die CSU fordert, diskutieren. Das EU-Recht ließe sich hierbei überlisten – durch einen juristischen Trick. Von Niclas Rautenberg

Ob sie wollen oder nicht: Union und SPD werden über die Pkw-Maut für Ausländer, die die CSU fordert, diskutieren. Das EU-Recht ließe sich hierbei überlisten – durch einen juristischen Trick.

Die CSU will die Pkw-Maut unbedingt in den Koalitionsvertrag bugsieren und gibt sich zuversichtlich. CDU und SPD aber zieren sich noch.

Der Limburger Bischof Tebartz-van Elst darf seinen Posten vorerst behalten, muss sich aber von den Amtsgeschäften im Bistum zurückziehen. Mit sofortiger Wirkung setzte der Vatikan den designierten Generalvikar Wolfgang Rösch als Verwalter des Bistums ein.

Es wird eng für die griechische Neonazi-Partei Goldene Morgenröte: Das Parlament hat das Ende ihrer staatlichen Finanzierung besiegelt. Sechs rechtsextreme Abgeordnete sind weiterhin inhaftiert.

Nach längerem Stillstand verhandelt die Europäische Union erstmals seit mehr als drei Jahren mit Ankara wieder über ein neues Kapitel für einen EU-Beitritt der Türkei.

Das Nato-Mitglied Türkei will ein chinesisches Raketenabwehrsystem kaufen. In der Allianz gibt es Bedenken nicht nur darüber, ob das Waffensystem mit den eigenen kompatibel ist.

Integration und Migration

NSU Terror

Deutschland

Ausland

Türkei

 

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)