TV-Tipps des Tages

18.01.2013 – Integration, Kabul, Migranten, Deutschland, Türkei, Christen

TV-Tipps des Tages sind: Fremd und doch vertraut - Wie Integration gelingt: Die Berichterstattung über das Thema Integration in den Medien ist häufig geprägt von negativen Schlagzeilen, Stichwort "Integrationsverweigerung"; Kulturkrieger in Kabul; Cosmo TV: Die Integration ist ein Jahrhundertthema; Christen in der Türkei

Von Freitag, 18.01.2013, 8:18 Uhr|zuletzt aktualisiert: Freitag, 18.01.2013, 8:18 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Fremd und doch vertraut – Wie Integration gelingt
2/3, Berufliche Integration – Die Berichterstattung über das Thema Integration in den Medien ist häufig geprägt von negativen Schlagzeilen, Stichwort „Integrationsverweigerung“. Der renommierte Bildungsjournalist Paul Schwarz hat sich u. a. zur Aufgabe gemacht, die vielen positiven Beispiele gelungener Integration in Deutschland zu zeigen, und stellt in dieser dreiteiligen Dokumentation bemerkenswerte Initiativen und Projekte am Beispiel der Handlungsfelder Integrationskurse, Berufliche Integration und Integration durch Sport vor.

Ziel solcher Integrationsförderung ist die gleichberechtigte Teilnahme von Migrantinnen und Migranten an allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens in Deutschland. 17:15-17:45 • BR-alpha

___STEADY_PAYWALL___

Kulturkrieger in Kabul
Reportage (Kultur – Krieg, Konflikt, Unruhen) – Vierteilige Reihe mit Katrin Sandmann. Junge Graffiti-Sprayerinnen. Eine atemberaubend schöne Sängerin in engen Klamotten und ohne Kopftuch. Eine Doom Metal Band. All das hätte Katrin Sandmann in Kabul nicht erwartet. Und wie lebt es sich als Künstler in diesem zerstörten Land nach 30 Jahren Krieg?

„Um ehrlich zu sein, manchmal habe ich schon Angst. Ich weiß aus guten Quellen, dass ich beobachtet werde, schon allein wegen der Art, in der ich auftrete … Aber ich muss eben stark sein und weitermachen.“ Sängerin Aryana Sayeed hat eine eigene Show im Privatfernsehen. In einem Land, in dem Frauen in öffentlichen Ämtern mit dem Tod bedroht werden und Zwangsehen minderjähriger Mädchen auf der Tagesordnung stehen, bekommen ihre Auftritte als Showstar noch einmal eine ganz eigene Bedeutung.

Aber nichts ist nur schwarz oder weiß in Afghanistan. Die Suche nach den „Kulturkriegern“ führt Katrin Sandmann in Parallelwelten. Mit dem ständigen Gefühl, dass hier Mittelalter und 21. Jahrhundert kollidieren. Findige Maler treffen auf religiöse Fanatiker, Superstars entdecken ihr soziales Gewissen. Junge Underground-Musiker erheben ihre Stimme. Alle wissen, dass noch ein langer Weg vor ihnen liegt. Aber einschüchtern lassen sie sich nicht, die „Kulturkrieger“ von Kabul.

Wenn sich Selbstmordattentäter in die Luft sprengen, der Kampf ums nackte Überleben die gesamte Energie fordert oder Islamisten Bilder- und Musikverbote verhängen, wer will da noch eine Band gründen, Filme drehen oder Performances aufführen?

In Krisengebieten wie Kabul, Kinshasa, Bagdad und Port-au-Prince sucht Katrin Sandmann diese „Kulturkrieger“. 22:45-23:15 • ZDFkultur

Cosmo TV
Integrationsmagazin – Die Integration ist ein Jahrhundertthema. Sie ist in die Mitte der Gesellschaft gerückt und in den Fokus der Innen- und Gesellschaftspolitik in Deutschland. Integration geht jeden etwas an, ob im Beruf, in der Schule oder unter Nachbarn. Deshalb ist „Cosmo TV“ ein Magazin für alle, Zugewanderte und Deutsche. Jede Woche nimmt das Magazin dieses Zusammenleben unter die Lupe – im Guten und im Schlechten, ohne politisch korrekten Zuckerguss, kritisch und aktuell.

„Cosmo TV“ ist nah dran am Leben. Natürlich macht die Sendung auch keinen Bogen um Streitthemen wie „Rütli-Schule“, „Mohammed-Karikaturen“ oder „Ehrenmorde“. Das Besondere an „Cosmo TV“: Hier gibt es keine fertigen Meinungen, alle Seiten kommen zu Wort. „Cosmo TV“ ist vor allen Dingen neugierig und geht den Dingen auf den Grund. 02:05-02:35 • tagesschau24

Christen in der Türkei
100.000 Christen leben in der Türkei – eine Minderheit. „Wie können wir den Christen in unserem Land die Rechte verweigern, die für uns Muslime in ihren Ländern selbstverständlich sind?!“ Der türkische Ministerpräsident Erdogan hat ein Machtwort gesprochen, seine Landsleute horchen auf. Der Film geht den Fragen nach, wie frei Christen in der Türkei ihren Glauben praktizieren und wie offen sie ihre Messen feiern können. In Tarsus will der Vatikan zum Paulusjahr eine christliche Pilgerstätte errichten, trotz aller Schwierigkeiten zwischen Muslimen und Christen. 07:15-07:30 • SWR SR

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)