Anzeige

Erschienen

Interkultureller Kalender 2013

Der Interkulturelle Kalender für das Jahr 2013 ist erschienen. Seit 1996 ist er auf dem Markt und hat in dieser Zeit seinen festen Platz in Schulen, Büros, Behörden, Firmen oder Privatwohnungen gefunden.

Mittwoch, 07.11.2012, 8:26 Uhr|zuletzt aktualisiert: Montag, 12.11.2012, 7:46 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Der Interkulturelle Kalender für das Jahr 2013 ist gerade erschienen. Zusammengestellt wird er jährlich von Gertrud Wagemann und herausgegeben von der Berliner Integrationsbeauftragten. Seit 1996 ist er auf dem Markt und hat in dieser Zeit seinen festen Platz in Schulen, Büros, Behörden, Firmen oder Privatwohnungen gefunden.

Anzeige

Die neue Beauftragte des Senats für Integration und Migration, Dr. Monika Lüke, sieht im Kalender ein gutes Beispiel, wie sich Internationalität und kulturelle Vielfalt immer stärker verwurzeln: „Für Lehrerinnen und Schüler oder Verwaltungsangestellte aber auch für Gemeinden, Unternehmen mit internationalen Kontakten oder Diplomaten ist der Interkulturelle Kalender eine unverzichtbare Informationsquelle geworden. Er gibt praktische Hilfe bei der Terminplanung und zeigt auf einen Blick, an welchen Tagen beispielsweise ein Geschäftsessen oder ein Elternabend unpassend wären. Ich freue mich daher, dass ich den neuen Interkulturellen Kalender gleich zu Beginn meiner Amtszeit vorstellen kann und hoffe, dass er auch weiterhin mithilft, den interkulturellen Alltag zu organisieren“.

___STEADY_PAYWALL___

Der Interkulturelle Kalender 2013 ist gegen eine Schutzgebühr von 0,50 € pro Exemplar erhältlich bei der Beauftragten des Senats für Integration und Migration. Alternativ kann der Kalender auch kostenlos heruntergeladen werden.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)