Türkische Presse Türkei

22.09.2012 – Iran, USA, Obama, Syrien, Breivik, Schlaghammer Prozess, Türkei

Die Themen des Tages sind: Schlaghammer-Prozess: Erst mal in der Geschichte der Republik ein geplanter militärischer Putsch von Zivilgerichten verurteilt und bestraft; Irans Waffenlieferung an Syrien beunruhigend; Einwanderungsreform in USA

Von Samstag, 22.09.2012, 15:28 Uhr|zuletzt aktualisiert: Samstag, 22.09.2012, 15:28 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Schlaghammer-Prozess
Star schreibt, dass der Schlaghammer-Prozess nach einem Verhandlungsmarathon von 21 Monaten mit dem gestern verlesenen Urteil zu Ende gegangen sei. Der Nachricht zufolge sei erstmals in der Geschichte der Republik ein geplanter militärischer Putsch von Zivilgerichten verurteilt und bestraft worden. Laut Zeitungsmeldung seien die drei Hauptangeklagten, der Kommandant der 1. Armee, General Cetin Dogan a.D. der Kommandant der Luftstreitkräfte, General Ibrahim Firtina a.D. und der Kommandant der Seestreitkräfte, Admiral a. D., Özden Örnek zu 20 Jahren Haft verurteilt worden. 78 weitere Angeklagte erhielten jeweils 18 Jahre Haftstrafen. Weiter heißt es in der Meldung, dass 36 Angeklagte dagegen freigesprochen worden seien.

___STEADY_PAYWALL___

Irans Waffenlieferung an Syrien beunruhigend
Zaman titelt mit der Schlagzeile “Irans Waffenlieferung an Syrien beunruhigend“ und schreibt vier westliche Staaten hätten die iranische Waffenlieferung an Syrien auf die Agenda des UN-Sicherheitsrat gebracht. Die UN-Botschafter der USA, Großbritanniens, Frankreichs und Deutschland hätten in ihren Reden vor der UN-Vollversammlung ihre Sorgen bezüglich des iranischen Atomprogramms sowie die Waffenlieferung Teherans an Syrien zum Ausdruck gebracht. Außerdem habe die UN-Botschafterin der USA, Susan Rice gesagt, dass die iranische Waffenlieferung an Syrien beunruhigend sei. Yeni Safak titelt mit der Schlagzeile „Muslimische Kulturministerin für Norwegen“ und schreibt, dass ein Jahr nach dem Tod von 77 Menschen, die Opfer des Rechtsextremen und Rassisten sowie Islamgegners, Anders Behring Breivik wurden, dass erstmals eine muslimische Frau ins norwegische Kabinett eingezogen sei. Laut Zeitung habe die 29-jährige pakistanstämmige und neue Kulturministerin, Hediye Tacik trotz ihres jungen Alters schon große Erfolge verbuchen können. Sie sei zugleich die jüngste Ministerin im Kabinett.

Einwanderungsreform in USA
Sabah schreibt, US-Präsident Barack Obama habe gesagt, dass die versprochene und nicht umgesetzte Einwanderungsreform sein “größter Fehler” seit seinem Amtsantritt und Einzug ins Weiße Haus vor vier Jahren gewesen sei.

Laut Zeitung habe Obama in einem Interview für einen Fernsehkanal auf die Frage, warum er sein Versprechen bezüglich der Einwanderungsreform, die er bei seiner Wahlkampagne 2008 gemacht nicht eingehalten habe geantwortet, dass die nicht umgesetzte Einwanderungsreform sein “größter Fehler” seiner Amtszeit gewesen sei. Obama habe gesagt, dass aufgrund des mangelnden Interesses der Republikaner die Einwanderungsreform zum Erliegen gekommen sei.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)