Anzeige

Deutsche Presse

09.04.2011 – Ausländer, Neonazi, Asyl, Kinderarmut, Libyen, Kosovo, Türkei

350 Teilnehmer in Integrationskursen der Volkshochschule; Ausländerfeindliche Aufkleber; Bremer können die NPD ankreuzen; Guttenberg hat absichtlich plagiiert; Kinderarmut in Deutschland; Israelische Luftwaffe tötet Hamas-Mitglieder in Gaza; Kosovo - Polizeigeneralin als Präsidentin gewählt; Türkei legt Friedensplan für Libyen vor

Von Samstag, 09.04.2011, 8:20 Uhr|zuletzt aktualisiert: Samstag, 09.04.2011, 23:02 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Die Themen des Tages sind:

Jugendliche nichtdeutscher Herkunft werden auf dem Lehrstellenmarkt benachteiligt. Ein Projekt schafft Abhilfe.

___STEADY_PAYWALL___

Im Kreis Weimarer Land lebten in diesem Januar 1086 Ausländer. Mit über 900 hat davon die übergroße Mehrheit ein befristetes oder dauerhaftes Aufenthaltsrecht.

Neonazis und Linksextremisten haben im vergangenen Jahr laut der Berliner Polizeistatistik weniger Straftaten verübt als im Vorjahr.

Nachdem ihr Spitzenkandidat versprochen hat, aus der DVU auszutreten, wird die NPD zur Bürgerschaftswahl in Bremen zugelassen.

Die Arbeit der Härtefallkommission für abgelehnte Asylbewerber in Niedersachsen ist auch fast fünf Jahre nach ihrem Start umstritten.

Ein Einsatz der Bundeswehr auf libyschem Boden rückt offenbar näher. Die LINKE bezichtigte die Bundesregierung der Täuschung und Lüge.

Die Universität Bayreuth hat die Dissertation von Karl Theodor zu Guttenberg geprüft: Das Ergebnis: Er hat mit vollem Wissen getäuscht.

Kinderarmut in Deutschland ist in Berlin, Hamburg und den östlichen Bundesländern am stärksten verbreitet.

In den Niederlanden wollen eine fremdenfeindliche und eine Tierschutz-Partei das Schächten per Gesetz verbieten.

Neue Gewalt in Nahost hat ein Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu überschattet.

Mit der Wahl von Atifete Jahjaga zur neuen Staatspräsidentin des Kosovos für sechs Monate ist am Donnerstag in Pristina die schwere Verfassungskrise dieses jüngsten Staates in Europa beendet worden.

Der türkische Regierungschef Erdoğan versucht, in Libyen zu vermitteln – ohne einen Rücktritt Gadhafis zu fordern.

Integration und Migration

Deutschland

Kinderarmut in Deutschland

Ausland

Israelische Luftwaffe tötet Hamas-Mitglieder in Gaza

Kosovo – Polizeigeneralin als Präsidentin gewählt

Türkei

 

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)