Deutsche Presse

20.12.2010 – Integration, Rechtsextremismus, Religionsunterricht, Ausländer, Visa, Terror, Türkei

Die Themen des Tages sind: In der Kreuzberger Maschari-Moschee diskutieren Anwohner über Islamophobie, Thilo Sarrazin; ZdK-Präsident Glück kritisiert schrille Islam-Debatte; De Maizière will Islam ähnlich wie Kirchen behandeln; Neonazis überfallen Ausländer; Botschaftsangehörige wegen Visa-Betrug unter Verdacht; De Maizière: Kein Grund für Terror-Entwarnung; Austrittswelle bei der katholischen Kirche;Westerwelle gibt sich nicht geschlagen; Schwerer Luftschlag im Gazastreifen; Türkei: CHP-Parteitag

Von Montag, 20.12.2010, 8:20 Uhr|zuletzt aktualisiert: Sonntag, 19.12.2010, 23:23 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

In der Kreuzberger Maschari-Moschee diskutieren Anwohner über Islamophobie, Thilo Sarrazin – und wie man multikulturelle Nachbarschaft erhalten kann. +++ In Rheinland-Pfalz soll es künftig mehr Einrichtungen mit islamischem Religionsunterricht geben. +++ Der Präsident des Zentralkomitees deutscher Katholiken, Alois Glück, kritisiert die schrille Islam-Debatte in Deutschland. +++ Der Innenminister ist optimistisch, dass der Islam in die deutsche Rechtsordnung integriert werden kann. +++ Neonazis haben in Magdeburg zwei Ausländer sowie eine junge deutsche Frau überfallen. +++ Mitarbeiter verschiedener deutscher Botschaften sollen unrechtmäßig Visa ausgestellt und dafür Geld genommen haben. +++ Thomas de Maizière lobt die positiven Folgen seiner Terrorwarnung. +++ Der Vorsitzende der größten türkischen Oppositionspartei (CHP) hat den monatelangen internen Machtkampf zunächst für sich entscheiden können.

Integration und Migration

___STEADY_PAYWALL___

De Maizière will Islam ähnlich wie Kirchen behandeln

Rechtsextreme schlagen Mann aus Ecuador zusammen

Botschaftsangehörige wegen Visa-Betrug unter Verdacht

Deutschland

De Maizière: Kein Grund für Terror-Entwarnung

Austrittswelle bei der katholischen Kirche

Westerwelle gibt sich nicht geschlagen

Ausland

Schwerer Luftschlag im Gazastreifen

Russische Polizei nimmt 2400 Nationalisten fest

Türkei

Nachtrag vom 19.12.2010

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)