Anzeige

Sachsen-Anhalt

Über 44 000 Ausländer aus 160 Staaten

Ende 2009 lebten in Sachsen-Anhalt über 44 000 Menschen aus 160 Ländern. Weit über die Hälfte der Ausländer stammen aus Europa. Die Größte Herkunftsgruppe bilden die Vietnamesen. Das teilt das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt mit.

Mittwoch, 08.12.2010, 8:26 Uhr|zuletzt aktualisiert: Samstag, 12.02.2011, 1:58 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Am Jahresende 2009 lebten in Sachsen-Anhalt 44.400 ausländische Mitbürger aus 160 Ländern aller Erdteile. Wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt weiter mitteilt, kam jeder 10. Ausländer aus Vietnam. Jeder 12. stammte aus der Russischen Föderation, jeder 14. aus der Ukraine, jeder 17. aus Polen, jeder 19. aus China und jeder 20. aus der Türkei.

Aus den Staaten der Europäischen Union kamen 25 Prozent der ausländischen Bevölkerung, wobei Polen, Ungarn und Griechen am stärksten vertreten waren.

___STEADY_PAYWALL___

20% seit über 14 Jahren in Deutschland
Über die Hälfte der Ausländer (55,8 Prozent) stammen aus Europa, ein Drittel oder 32 Prozent aus Asien, aus Afrika 7,2 Prozent, aus Amerika 2,9 Prozent und 0,1 Prozent aus Australien/Ozeanien. Staatenlos waren 0,5 Prozent und bei 1,5 Prozent war die Herkunft ungeklärt.

Seit mindestens 5 Jahren leben 62 Prozent der Ausländer und Ausländerinnen in Deutschland, eine mindestens neunjährige Aufenthaltsdauer trifft für 37 Prozent zu und eine mindestens vierzehnjährige Aufenthaltsdauer für 20 Prozent.

Von den 16 Bundesländern hat Sachsen-Anhalt mit 1,8 Prozent den niedrigsten Ausländeranteil. Bei den 5 östlichen Flächenstaaten führt Sachsen mit 2,7 Prozent. Die höchsten Anteile verzeichnen die drei Stadtstaaten: Berlin mit 13,7 Prozent, Hamburg mit 13,5 Prozent und Bremen mit 12,6 Prozent. Bei den 8 westlichen Flächenstaaten reicht die Spanne von 11,8 Prozent für Baden-Württemberg und 11,1 Prozent für Hessen bis zu 5,1 Prozent für Schleswig-Holstein. (eb)

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)