Deutsche Presse

02.12.2010 – Moschee, Integration, Islam, Demokratie, Wikileaks, Türkei

Dei Themen des Tages sind: Körting sieht Berliner Moscheen nicht in Gefahr; Deutsche sehen Islam kritischer als die Nachbarn; Acht Bürger bekommen "Integrationsmedaille"; Runder Tisch gegen Kindesmissbrauch legt Zwischenbericht vor; Innenminister will Datenschutz im Netz ausbauen; Interpol lässt nach Assange suchen; OSZE-Gipfel in Kasachstan; Ärger für Erdogan wegen Wikileaks

Von Donnerstag, 02.12.2010, 8:20 Uhr|zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 01.12.2010, 23:23 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Nach den Brandanschlägen auf zwei Berliner Moscheen sieht Innensenator Ehrhart Körting (SPD) die islamischen Gotteshäuser in der Hauptstadt nicht generell in Gefahr. +++ Die Bundesregierung hat erstmals Menschen geehrt, die sich um die Integration in Deutschland verdient gemacht haben. +++ Die Deutschen denken weit kritischer über den Islam als Franzosen oder Niederländer. +++ Die Pläne der hessischen CDU/FDP-Koalition für eine bessere Bürgerbeteiligung werden nach Einschätzung des Vereins „Mehr Demokratie“ nichts bringen. +++ Innenminister Thomas de Maizière will eine „rote Linie“ im Internet ziehen. +++ Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat am Mittwoch strafrechtliche Schritte gegen einen US-Diplomaten wegen Verleumdung gefordert. +++ Mit der Abschaffung der Wehrpflicht droht jungen Deutsch-Türken mit doppelter Staatsbürgerschaft der Wehrdienst im Land ihrer Eltern.

Integration und Migration

___STEADY_PAYWALL___

Studie: Deutsche sehen Islam kritischer als andere Europäer

Bürger bekommen „Integrationsmedaille“

Deutschland

Runder Tisch gegen Kindesmissbrauch legt Zwischenbericht vor

Neue Internetgesetze

Ausland

Interpol lässt nach Assange suchen

OSZE-Gipfel in Kasachstan

Türkei

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)