Anzeige

Niedersachsen

Grüne kritisieren mangelndes Angebot an Sprachkursen

Massive Proteste der Integrationskursträger gegen die geplanten Kürzungen - Filiz Polat (Die Grünen) fordert von Integrationsministerin Aygül Özkan (CDU) mehr Engagement.

Donnerstag, 28.10.2010, 8:26 Uhr|zuletzt aktualisiert: Freitag, 29.10.2010, 2:17 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Die Landtagsgrünen haben Integrationsministerin Aygül Özkan aufgefordert sich konsequenter für ein ausreichendes und attraktives Angebot von Integrationskursen einzusetzen. „Die Zunge, mit der die Ministerin für die deutsche Sprache wirbt, ist gespalten“, sagte die migrationspolitische Sprecherin Filiz Polat vergangene Woche in Hannover.

Es gebe massive Proteste der Integrationskursträger besonders aus Osnabrück und Hannover gegen die geplanten Kürzungen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, zu denen sich bisher weder die Bundes- noch die Landesregierung geäußert hätten.

___STEADY_PAYWALL___

Die Nachfrage nach Integrationskursen übersteige bei weitem das Angebot, sagte die Grünen-Politikerin. Es sei unverantwortlich, wenn die Landessregierung weiterhin das Gerücht von Integrationsverweigerung schüre, das sie mit konkreten Zahlen nicht belegen könne. Zumindest habe das Integrationsministerium mitgeteilt, ihnen lägen keine belastbaren Zahlen vor.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)