Türkische Presse Türkei

06.02.2010 – Gül, Afghanistan, USA, PKK

Staatspräsident Abdullah Gül habe in der offiziellen Eröffnungsrede des Treffens darauf hingewiesen, dass die Probleme Afghanistans nicht nur auf militärischem Wege gelöst werden könnten. Des Weiteren habe die USA versprochen, der Türkei im Kampf gegen die Terrororganisation PKK noch mehr Ausrüstung und Gerätschaft zur Verfügung zu stellen.

Von Samstag, 06.02.2010, 11:50 Uhr|zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 18.08.2010, 23:45 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Krieg wird nicht nur mit Soldaten gewonnen
Das Tagesblatt Sabah schreibt heute unter der Schlagzeile, „der Krieg wird nicht nur mit Soldaten gewonnen“, über die Rede von Staatspräsident Abdullah Gül, die er während dem NATO Verteidigungsministertreffen in Istanbul hielt.

___STEADY_PAYWALL___

Nach dem Gespräch mit NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen habe Gül in der offiziellen Eröffnungsrede des Treffens darauf hingewiesen, dass die Probleme Afghanistans nicht nur auf militärischem Wege gelöst werden könnten. Gül habe in Anlehnung an die afghanisch-stämmigen Denker ar-Rumi und Mahmut aus Gazne gesagt, auch das Herz und die Seele des afghanischen Volkes müsse gewonnen werden. Die Türkei werde ihre Unterstützung an Afghanistan fortsetzen und das Brudervolk in Afghanistan nicht seinem Schicksal überlassen.

Wir werden das afghanische Volk nicht im Stich lassen
Über dieselbe Nachricht berichtet Yeni Safak unter dem Titel, „Wir werden das afghanische Volk nicht im Stich lassen“. Für den Erfolg in Afghanistan müsse das Gefühl der regionalen Aneignung gestärkt, die Nachbarländer zur Kooperation gefördert, das Herz und die Seele des afghanischen Volkes gewonnen und somit auf regionaler Ebene eine positive Zusammenarbeit geschaffen werden. Ferner habe Gül gesagt, die nötige Finanzhilfe an Afghanistan, die bestmögliche Erziehung der Kinder, die die Zukunft Afghanistans bilden werden sowie die Unterstützung der Entwicklungsanstrengungen der Afghanen würden die wichtigste gemeinsame Verantwortung der internationalen Gemeinschaft darstellen.

USA verspricht der Türkei mehr Ausrüstung im Kampf gegen PKK
In einer weiteren Meldung berichtet Yeni Safak, die USA haben versprochen, der Türkei im Kampf gegen die Terrororganisation PKK im Norden Iraks noch mehr Ausrüstung und Gerätschaft zur Verfügung zu stellen. Der im Rahmen des NATO-Treffens in Istanbul weilende US-Verteidigungsminister Robert Gates sei vom Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan empfangen worden. Der Zeitungsmeldung zufolge sei beim Treffen die Operationen der Türkei gegen die Terrororganisation im Norden des Irak erörtert worden. US-Verteidigungsminister Gates habe gesagt, dass sie der Rolle der Türkei, die sie zum Thema Afghanistan spielt und spielen werde, große Bedeutung beimessen würden. Sie würden die Türkei als das einflussreichste Land in der Region für den Frieden sehen, so Gates.

Rege Diplomatie in München
Star schreibt unter der Schlagzeile, „Rege Diplomatie in München“. Die Zeitung macht auf die Kontakte des Außenministers Ahmet Davutoglu im Rahmen der Sicherheitskonferenz in München aufmerksam. Davutoglu sei auch mit dem Staatspräsidenten Aserbaidschans, Ilham Aliyew zusammengekommen. Beim Gespräch zwischen Davutoglu und Alijew seien im Rahmen der zuvor geleisteten Übereinkommen die jüngsten Entwicklungen bewertet worden. Aserbaidschan habe die türkische Seite über die Gespräche zur Lösung des Berg-Karabach Problems informiert, die durch Vermittlung von Russland zwischen den Staatspräsidenten Aserbaidschans und Armeniens geführt werden.

die Prognosen des US-Forschungsinstituts
Zaman berichtet über die Prognosen des US-Forschungsinstituts für politische Analysen, Stratfor für den Zeitraum von 2010 bis 2020. Dem Bericht zufolge werde die Türkei, mit ihrer starken Armee und Wirtschaft in den kommenden 10 Jahren in der Region eine selbstbewusste Führungsrolle übernehmen.

Hinweis: Die “Türkische Presse Türkei” (Türkeiausgaben türkischer Tageszeitungen) wird von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und von der MiGAZIN-Redaktion unverändert übernommen.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)