Deutsche Presse

08.12.2009 – Köhler, Minarettverbot, EU, Türkei

Grüne und Linke haben den Umgang der neuen Bundesfamilienministerin Kristina Köhler (CDU) mit dem Thema Rechtsextremismus scharf kritisiert. Des Weiteren denkt die Schweizerische Volkspartei (SVP) nach der Minarett-Abstimmung bereits über die nächste Volksabstimmung gegen Ausländer nach.

Von Dienstag, 08.12.2009, 8:01 Uhr|zuletzt aktualisiert: Samstag, 14.08.2010, 1:11 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Integration und Migration

Schweizer Minarettverbot

Deutschland will Afghanen entschädigen

Deutschland

Ausland

Türkei

Zurück zur Startseite
MiGAZIN ABONNIEREN (mehr Informationen)

MiGAZIN wird von seinen Lesern ermöglicht. Sie tragen als Abonnenten dazu bei, dass wir unabhängig berichten und Fragen stellen können. Vielen Dank!

WEITERE INFOS
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)