Deutsche Presse

24.11.2009 – Integrationsvertrag, Stasi, Westerwelle, Türkei

Die Integrationsverträge sollen nach den Worten der zuständigen Staatsministerin Maria Böhmer (CDU) noch in dieser Wahlperiode eingeführt werden. Des Weiteren will der brandenburgische Linkspartei-Abgeordnete, Gerd-Rüdiger Hoffmann, trotz Stasi-Vorwurf im Landtag bleiben.

Von Dienstag, 24.11.2009, 8:01 Uhr|zuletzt aktualisiert: Samstag, 14.08.2010, 1:04 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Integration und Migration

Kritik an Integrationsverträgen für Migranten

___STEADY_PAYWALL___

Stasi-Spitzel-Affäre in Brandenburg

Antrittsbesuch in Israel

Deutschland

Ausland

Türkei

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)