de Maizière

„Mehrwert durch Vielfalt“ – Integration als Schlüsselaufgabe

Die Initiative "mehrwert Berlin" fragte im Rahmen einer Veranstaltung am 16. November 2009 nach dem Mehrwert der Vielfalt und suchte Antworten auf die Herausforderung für Unternehmen und Kommunen, die sich aus der wachsenden Vielfalt der Gesellschaft ergeben.

Donnerstag, 19.11.2009, 8:13 Uhr|zuletzt aktualisiert: Montag, 23.08.2010, 6:54 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Vor über 200 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Verbänden bekräftigte Bundesinnenminister Thomas de Maizière in seiner Eröffnungsrede die Schlüsselrolle der Integration für die Zukunft. Gelungene Vielfalt und daraus resultierendes gegenseitiges Verständnis eröffneten gerade auch Unternehmen neue Chancen. „Und die Nutzung der Chancen der Vielfalt bedeutet einen Wettbewerbsvorteil, der wirtschaftlichen Nutzen bringt“, sagte de Maizière.

Anzeige

Ein notwendiges Maß an Verständigungsbereitschaft müsse jedoch vorhanden sein, um den „Mehrwert durch Vielfalt“ nutzen zu können: „Die Basis für Verständigungsbereitschaft ist Neugier, die Neugierde auf Veränderung.“ Wenn diese Neugierde entfacht werden könne, sei schon viel erreicht, betonte Innenminister de Maizière.

___STEADY_PAYWALL___

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)