Anzeige

Deutsche Presse

03.11.2009 – Marwa, Maizière, Schweinegrippe, Türkei

Im Prozess um den Mord an der Ägypterin Marwa El-Sherbini im Gerichtssaal hat der Angeklagte erneut für eine Verzögerung gesorgt. Des Weiteren hat der neue Bundesminister des Inneren, Thomas de Maizière (CDU), am Montag erste inhaltliche Schwerpunkte seiner künftigen Amtsführung benannt.

Von Dienstag, 03.11.2009, 9:00 Uhr|zuletzt aktualisiert: Samstag, 14.08.2010, 0:58 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Integration und Migration

Anzeige

Mordfall Marwa al-Scharbini

___STEADY_PAYWALL___

7000 Schweinegrippe-Fälle in NRW

Soldat rammt mit Auto 13 Kameraden

Umstrittener Nazi-Vergleich

Deutschland

Ausland

Atomstreit mit Iran

Türkei

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)