Deutsche Presse

10.07.2009 – Dresden, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus, Türkei, Stasi

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Rande des G-8-Gipfels mit dem ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak über den tödlichen Messerangriff auf eine Ägypterin im Dresdner Landgericht gesprochen. Des Weiteren hat Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) den Staat und die Zivilgesellschaft zum Kampf gegen Hasspropaganda im Internet aufgerufen. Schließlich gibt es diverse Artikel über die Beschäftigung früherer Stasi-Mitarbeiter im öffentlichen Dienst, Schweinegrippe, G 8 Gipfel, über die Türkei und über die Uiguren.

Von Freitag, 10.07.2009, 13:28 Uhr|zuletzt aktualisiert: Freitag, 13.08.2010, 23:50 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Integration und Migration

Messerattacke in Dresden

___STEADY_PAYWALL___

Kampf gegen Internet

Antisemitismus kein Ausländerproblem

Union und SPD streiten über Umgang mit Ex-Stasi-Mitarbeitern

Schweinegrippe

Deutschland

G-8-Gipfel

Michael Jackson

Ausland

Türkei

Nach Unruhen viele Moscheen in Urumqi geschlossen

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)