Türkische Presse Europa

12.05.2009 – Amok, Schulabschluss, EU-Beitritt

SABAH, ZAMAN und TÜRKIYE berichten über eine Studie des Instituts für Migration und ethnische Minderheiten der Universität Amsterdam in sieben europäischen Ländern. Danach Verlassen in Deutschland und den Niederlanden ca. ein Drittel der Schüler mit türkischem Migrationshintergrund die Schule ohne einen Schulabschluss.

Dienstag, 12.05.2009, 20:19 Uhr|zuletzt aktualisiert: Sonntag, 22.08.2010, 17:06 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Es liegt am Bildungssystem
SABAH, ZAMAN und TÜRKIYE  berichten über eine Studie des Instituts für Migration und ethnische Minderheiten der Universität Amsterdam in sieben europäischen Ländern. Danach Verlassen in Deutschland und den Niederlanden ca. ein Drittel der Schüler mit türkischem Migrationshintergrund die Schule ohne einen Schulabschluss.

In den anderen fünf Ländern gebe es jedochin dieser Gruppe weniger als 10 Prozent Schulabgänger ohne einen Abschluss. Die Ursache sehen die Wissenschaftler in der frühen Selektion der Kinder in beiden Ländern.

___STEADY_PAYWALL___

Panik in der Schule
MILLIYET und SABAH berichten über den vereitelten Amoklauf der Tanja O. in Sankt Augustin bei Bonn. Beide Zeitungen bezeichnen das  betroffene Albert-Einstein-Gymnasium zwar als Sankt Augustin Schule, berichten jedoch detailliert über den Tathergang. Beide Zeitungen nennen ebenfalls die Nationalität der Tanja O. und erwähnen, dass sie eine Tasche mit Molotow-Cocktail dabei hatte.

Merkels Wahlkampftaktik
SABAH nennt das Aufgreifen des Themas EU-Mitgliedschaft der Türkei durch die Bundeskanzlerin eine Wahltaktik. Damit versuche sie bei den Europa- und Bundestagswahlen die Stimme der Türkei-Gegner zu gewinnen. Angela Merkel wird dabei mit ihrer Rede auf dem „Deutsch-Französischen Treffen“ der Jungen Union zitiert: „Wir sagen ja zur privilegierten Partnerschaft, wir sagen nein zur EU-Mitgliedschaft.

Yasar Kemal trifft Günter Grass
Die TÜRKIYE berichtet von einem Treffen von Yasar Kemal und Günter Grass auf einer Literatur-Veranstaltung in Berlin. Grass lobte bei dem Treffen die Werke Yasars und sagte, dass er in den Werken Yasar Kemals den Duft Anatoliens verspüre. Kemal erwiederte die Zuneigung. Er sei zwar ein Jahr älter als Grass, doch sehe er diesen als seinen Meister an. Er hätte viel aus den Werken Grass‘ gelernt.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)