Anzeige

Dortmund

Deutschlands erster türkischer Karnevalsverein gegründet

Deutschlands erster türkischer Karnevalsverein wurde in Dortmund gegründet. Die Gründung des Vereins 1. Türkische Narrenzunft Dortmund 09 wurde auf ihrer Internetseite bekanntgegeben. Demnach wurde der Verein am Mittwoch offiziell beim Amtsgericht eingetragen.

Freitag, 13.02.2009, 9:54 Uhr|zuletzt aktualisiert: Samstag, 28.08.2010, 18:28 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Anlass für die Gründung des Vereins war den Angaben zufolge die nicht erfolgte Gründung des ersten türkischen Karnevalsvereins in Köln, das sich als PR-Gag entpuppte. Auf dem Logo des Karnevalsvereins ist ein Dönerspieß und eine Narrenkappe in deutschen und türkischen Farben zusehen.

Anzeige

Der Verein wird allerdings aus organisatorischen Gründen beim diesjährigen Karnevalszug nicht aktiv teilnehmen können. Es wird aber geplant, spätestens im Jahr 2010 mit einem eigenen Rosenmontagswagen und einem Prinzenpaar am Dortmunder Rosenmontagzug teilzunehmen. Das Prinzenpaar werde allerdings noch gesucht. Für Bewerber stehen Bewerbungsunterlagen auf der Internetseite des Vereins zur Verfügung.

___STEADY_PAYWALL___

Laut Aussage des Vereinsvorstandes Prinz Aykut, bereits 2008 zum ersten türkischen Karnevalsprinzen Westfalens gekürt, wird der Karneval „normal“ gefeiert. Zitat: „Als offiziell eingetragener Verein und Mitglied im Bund Deutschen Karneval möchten wir es somit auch den in Deutschland lebenden Türken ermöglichen, die 5. Jahreszeit in närrischer Vereinsmanier zu begrüßen – gemeinsam mit den Deutschen Jecken! Deshalb wollen wir auch keine eigene Karnevalskultur entwickeln. Egal ob Funkenmariechen, Butzjen oder Rosenmontagszug: Wir feiern Fastnacht, mit allem was traditionell dazu gehört.“

Anzeige
Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)