MiGAZIN

Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Demnach waren die Arbeitgeber bestrebt, diejenigen ausländischen Arbeitnehmer zu halten, die sich in mehrjähriger Beschäftigung bewährt hatten, zumal bei ihnen die Anpassungs- und hier vor allem die Sprachschwierigkeiten … überwunden waren.

Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung, 1968

Beiträge zum Stichwort‘ Rassismus’


gesicht, hand, scham, schämen, verlegen
Das Ich

Überfremdungsangst als Vehikel des Selbstverlustes

19. September 2017 | Von Oliver Harry Gerson | 3 Kommentare

„Überfremdung“ ist kein Faktum, sondern eine Fehlvorstellung über die vorgebliche Gleichartigkeit des eigenen „Ichs“ mit dem Kollektiv. Wer auf diesen politischen Kampfbegriff setzt, erodiert das Vertrauen in die Potenziale gesellschaftlicher Toleranz und Durchlässigkeit. Von Oliver Harry Gerson

ARD, Tagesschau, Nachrichten, TV, Kamera, Journalist
Wissenschaftler

Medien mitverantwortlich für Aufstieg der AfD

18. September 2017 | Von Nils Sandrisser |Von Nils Sandrisser | Keine Kommentare

Rechtsextremismusforscher Samuel Salzborn wirft Medien vor, im Umgang mit der rechtsextremen AfD ihrer Verantwortung bei der Themenwahl nicht gerecht worden zu sein. Medien hätten einen maßgeblichen Anteil am Erfolg der AfD.

Hendrik Cremer, Institut für Menschenrechte, Cremer, Wissenschaft, Menschenrechte
Schutzpflicht des Staates

Rassistische Wahlplakate müssen abgehängt werden

13. September 2017 | Von Hendrik Cremer | Keine Kommentare

Erneut hängen in deutschen Städten rassistische Wahlplakate der NPD und auch diesmal diskutieren Kommunen, wie sie damit umgehen sollen. Dr. Hendrik Cremer vom Menschenrechtsinstitut gibt in seinem MiGAZIN-Gastbeitrag eine klare Handlungsempfehlung: unverzüglich abhängen!

Demokratie in Bewegung, DiB, Wahlen, Partei, Vielfalt
Bundestagswahl 2017

Deutschlands erste Partei mit einer Vielfaltsquote tritt an

12. September 2017 | Von Gyamerah, Ahyoud | Keine Kommentare

Über 100.000 Menschen haben eine Petition unterstützt und damit den Startschuss für die Parteigründung gegeben. Seit April dieses Jahres ist „Demokratie in Bewegung“ (DiB) die erste Partei in Deutschland mit einer Vielfaltsquote. Im Gespräch erklären die DiB-Vorstandsmitglieder Anne Isakowitsch (31) und Mohammed Sharityar (35) den Sinn der Vielfaltsquote.

Leitkultur, Tafel, Kreide, Schrift, Wort, Begriff
Leitkultur

Wir sind Individualisten, lieben unsere Freiheit

11. September 2017 | Von Anja Seuthe | 2 Kommentare

Wir sind Individualisten, wir lieben unsere Freiheit. Wir wollen gar nicht so sein, wie die anderen. Wer sich anpasst, gilt als kleinkariert, langweilig oder spießig. Aber die anderen sollen sich anpassen, integrieren. Von Anja Seuthe

Film, Kino, Rassismus, USA, Suburbicon
Kino

Suburbicon, ein wütender Film über weiße Privilegien

4. September 2017 | Von Barbara Schweizerhof | Ein Kommentar

Hollywood-Star George Clooney stellt in Venedig seine sechste Regiearbeit „Suburbicon“ vor: eine blutige und böse Satire auf das Saubermann-Image der amerikanischen Vorstädte. Von Barbara Schweizerhof

Alexander Gauland, AfD, Gauland, Rassismus, Rechtsextremist, Alexander
Juristisches Nachspiel

Staatsanwaltschaft prüft Gaulands Äußerungen über Özoğuz

31. August 2017 | 2 Kommentare

AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland will die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung „in Anatolien entsorgen“. Seine Aussage hat nun ein juristisches Nachspiel. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen wegen des Verdachts einer Straftat eingeleitet.

Sonnenblumenhaus, Rostock, Lichtenhagen, Rassismus, Rechtsextremismus
"Selbstjustiz"

Gedenkstele in Rostock-Lichtenhagen beschädigt

31. August 2017 | Keine Kommentare

Unbekannte haben die Gedenkstele zur Erinnerung an Rostock-Lichtenhagen beschädigt. Sie wurde vor wenigen Tagen anlässlich des 25. Jahrestages der rassistischen Ausschreitungen eingeweiht.

SPD, Facebook, Rassismus, Karamba Diaby, Diaby, Politiker, Strafanzeige
„I am not your negro!”

SPD-Politiker stellt Strafanzeige gegen Facebook-Rassisten

23. August 2017 | 2 Kommentare

SPD-Abgeordneter Karamba Diaby erfreut sich derzeit Solidaritätsbekundungen aus ganz Deutschland. Er hatte auf einen rassistischen Facebook-Post der rechtsextremen NPD reagiert und damit inzwischen eine Million Menschen erreicht.

Oury Jalloh, Polizei, Feuer, Asyl, Mord, Rassismus
Fall Oury Jalloh

Aktivisten wollen internationale Untersuchungskommission gründen

22. August 2017 | 2 Kommentare

Der Streit um die Todesursache von Oury Jalloh landet vermutlich vor dem Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen. Einem Expertenbericht zufolge wurde der Fall bisher nicht aufgeklärt aufgrund rassistischer Stereotypisierungen im deutsche Strafjustizsystem.

Seite 1 von 41123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...