MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Warum werden sie hineingelassen? Um die Bürger des Staates von harter und unangenehmer Arbeit zu befreien?

Michael Walzer, Sphären der Gerechtigkeit, 2006

Beiträge zum Stichwort‘ Rassismus’


Sami Omar, Heimat, Buch, Buchcover, Rassismus
Buchtipp zum Wochenende

Sami und die liebe Heimat

23. März 2018 | Keine Kommentare

Wie auf Zigarettenschachteln müsste auf dem Cover des neuen Buches von Sami Omar ein Warnhinweis angebracht werden: „Die Lektüre dieses Buches kann Ihren Rassismus töten!“ Im Gespräch mit MiGAZIN erklärt Sami Omar sein Verständnis von Heimat und was er sich vom gleichnamigen Ministerium wünscht.

Imam, Moschee, Beten, Vorbeter, Islam, Muslim
Auftakt der Antirassimus-Wochen

1.000 Freitagsgebete gegen Hass und Rassismus

19. März 2018 | Keine Kommentare

Am Freitag wurde zum Auftakt der Internationelen Wochen gegen Rassimus bundesweit in rund 1.000 muslimischen Gemeinden gegen Rassismus und für ein solidarisches Miteinander gebetet. Insgesamt sind mehr als 2.000 Veranstaltungen geplant, so viele wie noch nie.

Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus
"Zivilgesellschaft muss aufstehen"

Auftakt der Internationalen Wochen gegen Rassismus

12. März 2018 | Keine Kommentare

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus stehen in diesem Jahr unter dem Motto: „100 Prozent Menschenwürde. Zusammen gegen Rassismus“. Die Initiatoren rechnen bundesweit mit über 2.000 Veranstaltungen.

Sami Omar, Sami, Omar, MiGAZIN
Mutter-Courage

Von Weißen Müttern und Schwarzen Kindern

6. März 2018 | Von Sami Omar | 2 Kommentare

„Wo ist dein Schmerz? Wo die Diskriminierung? Zeige mir doch, wo ich etwas falsch gemacht habe!“, schreit ein trotziges weißes Gewissen im Kampf um die Deutungshoheit über Rassismus. Von Sami Omar

Tafel, Essen, Lebensmittel, Gemüse, Armut, Bedürftige
Nicht rassistisch, sondern hilflos

Ausländerstopp bei der Essener Tafel Folge von Systemversagen

28. Februar 2018 | Von Claudia Rometsch | Ein Kommentar

Ehrenamtliche der Essener Tafel fühlen sich von der Politik alleingelassen. Wissenschaftler Stefan Selke sieht die gemeinnützigen Organisationen am Rande ihrer Belastbarkeit. Trotz massiver Kritik bleibt die Essener Tafel bei ihrem vorläufigen Aufnahmestopp für Ausländer als Neukunden.

Tafel, Armut, Hilfe, Lebensmittel. Kopftuch, Ausländer
Pass kein Kriterium

Breite Kritik an Aufnahmestopp für Ausländer an Essener Tafel

26. Februar 2018 | Von Bettina Markmeyer | 3 Kommentare

Bedürftigkeit ist das Maß und nicht der Pass, sagt Sozialministerin Barley zum Beschluss der Essener Tafel, vorläufig keine zusätzlichen Ausländer mehr zu versorgen. Neben Kritik gibt es aber auch Verständnis dafür, dass die Tafeln überfordert sind.

Park, Nebel, Gewalt, Mysteriös, Mann, Parkbank
Hakenkreuz gezeigt

Drei Männer schlagen und treten Flüchtling offenbar aus Fremdenhass

22. Februar 2018 | Keine Kommentare

In Köln haben Polizeiangaben zufolge drei Männer auf einen afghanischen Flüchtling eingeschlagen und ihn verletzt. Sie sollen dem Opfer Hakenkreuze gezeigt haben. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Blut, Mord, Verbrechen, Rot, Totschlag, Straftat
Polizeimeldung sorgt für Empörung

Mann sticht Flüchtlinge ab, Polizei spricht von Zeichen gegen Flüchtlingspolitik

21. Februar 2018 | Keine Kommentare

Ein 70-jähriger Russlanddeutscher hat drei Flüchtlinge mit einem Messer angegriffen. Einer der Opfer liegt verletzt im Krankenhaus. Laut Polizeimeldung wollte der Tatverdächtige ein Zeichen gegen die Flüchtlingspolitik setzen. Die Polizeimeldung sorgt im Netz für Empörung.

LAGeSo, Berlin, Flüchtlinge, Flüchtlingsaufnahme, Flüchtlingsheim
In der Flüchtlingshilfe

„Ich mag die muslimische Kultur einfach nicht“

20. Februar 2018 | Von Aseman Bahadori | Ein Kommentar

Seit 2015 ist Aseman Bahadori in der Flüchtlingshilfe tätig. Im MiGAZIN schreibt sie über verbreitete Vorurteile unter Helfern und wie sie vermeintlich rationale Islamkritik dafür nutzen, um muslimische Menschen als minderwertig darzustellen.

Esther Bejarano, Kutlu Yurtseven, Bühne, Rassismus
Interview

„Wir wünschen uns, dass Ihr auch in Zukunft Widerstand leistet“

12. Februar 2018 | Von Gomolla, Kollender, Menk | Keine Kommentare

Die Ausschwitz-Überlebende und Sängerin Esther Bejarano sowie der Rapper und Sozialarbeiter Kutlu Yurtseven stehen seit zehn Jahren im Kampf gegen Rassismus und Rechtsextremismus gemeinsam auf der Bühne. Im Interview sprechen sie über ihre Motivationen, Kontinuitäten des Rassismus sowie (künstlerischen) Widerstand.

Seite 1 von 45123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...