MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

[Die Verhinderung der Sesshaftmachung] würde den Vorteil haben, dass das Interesse an einer Familienzusammenführung zurückgeht und damit uns erheblich geringere Infrastrukturkosten entstehen würden.

Ein Vertreter der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Weber, 1974

Beiträge zum Stichwort‘ Islam’


Niedersachsen, Bundesland, Land, Hannover
Niedersachsen

Landtagspräsident für Denkpause bei Islam-Vertrag

26. Juli 2016 | Ein Kommentar

Der niedersächsische Landtagspräsident fordert eine „Denkpause“ beim Islam-Vertrag. Grund ist die islamischen Religionsgemeinschaft Ditib. Sie müsse unter Beweis stellen, ob sie unabhäng von Ankara sei.

Justiz, Urteil, Entscheidung, Richterhammer, Hammer, Beschluss
Heirat minderjähriger Flüchtlinge

Einzug der Schar’ia ins deutsche Recht? Weit gefehlt.

19. Juli 2016 | Von Gabriele Boos-Niazy | 5 Kommentare

Im Mai entschied das OLG Bamberg, dass eine in Syrien geschlossene Ehe einer Minder- mit einem Volljährigen nach deutschem Recht anzuerkennen ist. Medien konstatierten die „Einführung der Schari’a in Deutschland“. Eine Analyse zeigt, dass hinter solchen Schlagzeilen ein Mangel an Sachkenntnis steckt. Von Gabriele Boos-Niazy

Religion, Exzellenzcluster, Politik, Diskussionsrunde
Podiumsdiskussion

Religionspolitiker reden über Muslime ohne Muslime

30. Juni 2016 | 5 Kommentare

Religionspolitiker mahnen bei einer Diskussion an der Uni-Münster offenere Debatten über und mit Religionen an. Uni-Rektorin betont Bedeutung des Dialogs. An der Diskussion ist aber kein einziger Muslim dabei.

ramazan, ramadan, dortmund, festi ramazan, islam, muslime
Kebab und Lebkuchenherz

Beim „Festi Ramazan“ in Dortmund trifft Ramadan auf Kirmes

28. Juni 2016 | Von Melanie Zakri | Keine Kommentare

Muslime auf der ganzen Welt begehen derzeit den Fastenmonat Ramadan. In Dortmund treffen sich jeden Abend Tausende, um gemeinsam auf dem „Festi Ramazan“ das Fasten zu brechen. Es ist laut Veranstalter das größte Ramadan-Fest Europas.

Schule, Mäppchen, Schulranzen, Ranzen, Kind, Bildung, Grundschule
Lehrerverband

Grundschüler sollten im Ramadan nicht fasten

22. Juni 2016 | Ein Kommentar

Laut Lehrerverband sorgen sich immer mehr Grundschullehrkräfte um die Gesundheit muslimischer Kinder, die während des Ramadans fasten. Der Verband appelliert an Lehrer, Imame und Eltern, auf die Schüler einzuwirken. Dem Islamrat zufolge ist Fasten für Grundschulkinder ohnehin keine Pflicht.

Niedersachsen, Bundesland, Land, Hannover
Niedersachsen

Kompromiss bei umstrittenem Islam-Vertrag

15. Juni 2016 | Keine Kommentare

Über Jahre stritten Politiker und Verbände in Niedersachsen über einen Rahmenvertrag mit den Muslimen im Land. Jetzt scheint ein Konsens in greifbarer Nähe. Land und Religionsgemeinschaften einigten sich auch bei brisanten Themen.

Moschee, Islam, Muslime, Kuppel, Architektur, Moscheearchitektur, Kuppelarchitektur
Muslime

Mehr Spiritualität und weniger Politik bitte

7. Juni 2016 | Von Cemil Şahinöz | 2 Kommentare

Vertreter islamischer Religionsgemeinschaften agieren häufig wie Politiker. Das wird der „Sache“ aber nicht gerecht. Was Muslime brauchen, sind geistliche und spirituelle Personen und Gelehrte, die Richtungsweiser sein können in einem theologischen und spirituellen Sinne. Von Cemil Şahinöz

Ramadan, Fasten, Islam, Muslime, Iftar, Essen, Trinken
Einen Monat lang fasten

Muslime starten heute in den Ramadan

6. Juni 2016 | 2 Kommentare

Heute beginnt für Muslime eine besondere Zeit. Einen Monat lang wollen sie tagsüber nichts essen und trinken, sich befreien von schlechten Gedanken und bösen Absichten. Das Verzichten soll Empathie schaffen für Menschen, die sich kein Essen leisten können.

Campus der Religionen

Islam-Zentrum in Münster wird zur Fakultät aufgewertet

3. Juni 2016 | Keine Kommentare

In Münster soll der bundesweit erste „Campus der Religionen“ entstehen. Die Katholisch- und Evangelisch-Theologische Fakultät sowie das Zentrum für Islamische Theologie sollen zusammengelegt werden. Die neue Zusammensetzung solle auch den interreligiösen Austausch fördern.

Akif Şahin, Islamexperte, Blogger, Kolumne, Migazin
Islamisierung

Heutzutage wird jeder zum Muslim gemacht

23. Mai 2016 | Von Akif Şahin | 8 Kommentare

„Muslimische Politiker“ hatten in den letzten Tagen Hochkonjunktur in den Medien. Der Islam-Experte hat sich das genauer angeschaut und stellt den Medien ein schlechtes Zeugnis aus. Die Reduzierung auf „die Religion“ hat Methode und ist rassistisch.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...