MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es waren vor allem die übrig gebliebenen einheimischen Geringqualifizierten, die die Gastarbeiter als ungeliebte Konkurrenten empfanden.

Stefan Luft, Staat und Migration, 2009

Beiträge zum Stichwort‘ Die Grünen’


Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne
Nebenan

Radikalisierung allenthalben

9. Oktober 2018 | Von Sven Bensmann | Keine Kommentare

Wenn wir auf Menschen zugehen, die sich konstant in dieselbe Richtung bewegen, dann bedeutet das nur eines: Dass wir in dieselbe Richtung marschieren. Immerhin: Ein paar Menschen haben das verstanden. Die Grünen stehen in den aktuellen Umfragen gut da. Von Sven Bensmann

Populismus, Tafel, Kreide, Politik, Extremismus, Schule, Bildung
Umfrage

Anschwellender Populismus der politischen Mitte

2. Oktober 2018 | Keine Kommentare

In der aktuellen Politik-Debatte entwickeln sich die Grünen Wissenschaftlern zufolge gerade zur „unpopulistischen Führungskraft“ der politischen Mitte. Die Übernahme der populistischen Rhetorik der AfD führe dagegen zu einem klassischen Eigentor.

Ausbildung, Jugendliche, Handwerk, Flüchtlinge, Blaumann
Tendenz steigend

Mehr als 30.000 Flüchtlinge in Ausbildung

17. September 2018 | Keine Kommentare

Über 30.000 junge Flüchtlinge machen derzeit eine Ausbildung in Deutschland. Das teilt die Bundesregierung mit. Die meisten stammen aus Afghanistan und Syrien.

Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Caspary für Indexierung

Grüne kritisieren Kindergeld-Debatte als „fehlgeleitet“

13. August 2018 | 4 Kommentare

Der Streit um das Kindergeld für im Ausland lebende Kinder ebbt nicht ab. Anders als die EU-Kommission sehen CDU-Politiker keine rechtlichen Hürden für eine Anpassung des Kindergels an Lebensverhältnisse im Ausland. Die Grünen bezeichnen Unionsforderungen als einen „Skandal“.

Robert Habeck, Grüne, Die Grünen, Politik, Habeck, Robert
Robert Habeck im Gespräch

Asylstreit hat nichts gebracht, nur die AfD hat profitiert

20. Juli 2018 | Von Jürgen Prause, Karsten Frerichs | Keine Kommentare

Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck betrachtet den Asylstreit in den Unionsparteien rückblickend als „viel Lärm um nichts“. „Keines der in den Raum gestellten Probleme wurde gelöst, dafür aber vieles zerstört, vor allem das Vertrauen in die Politik“, sagte Habeck im Gespräch. Er hoffe, dass die SPD nicht doch noch die geplanten Verschärfungen im Asylrecht mitträgt, etwa den Ersatz von Geldzahlungen durch Sachleistungen.

Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG

Migranten sollen kein Geld ins Ausland überweisen

2. Juli 2018 | Keine Kommentare

Im vergangenen Jahr haben Migranten rund 18 Milliarden Euro aus Deutschland in ihre Herkunftsländer überwiesen. Die AfD spekuliert, dass möglicherweise auch Empfänger von staatlichen Sozialleistungen Geld ins Ausland transferieren und fordert ein Verbot. Die Grünen halten dagegen.

Lifeline, Rettungsschiff, Flüchtlinge, Mittelmeer,
Seehofer: kein Handlungsbedarf

Rettungsschiff „Lifeline“ läuft in Malta ein

28. Juni 2018 | Ein Kommentar

Nach sechs Tagen auf der „Lifeline“ dürfen die Flüchtlinge in Malta an Land. Acht EU-Staaten erklärten sich bereit, Flüchtlinge vom deutschen Rettungsschiff aufzunehmen – Deutschland aber nicht. Bei den Rettern bleibt ein bitterer Beigeschmack.

Horst Seehofer, BMI, Innenminister, Bundesinnenminister, Ausschuss, Sitzung
BAMF-Affäre

Politiker fordern „Qualität vor Schnelligkeit“

30. Mai 2018 | Ein Kommentar

Im Innenausschuss wurde in Sondersitzung über Konsequenzen in der Bremer BAMF-Affäre beraten. Akribische Aufklärung hat Innenminister Seehofer versprochen. Die Aufarbeitung macht deutlich, dass im Asyl-Amt sei 2015 Schnelligkeit vor Qualität gesetzt wurde. Grüne wollen in weiterer Sitzung de Maizière befragen.

Abschiebestopp, Flüchtlinge,
"AfD-Parolen"

Empörung über Dobrindts Attacke gegen Anti-Abschiebe-Industrie

8. Mai 2018 | Keine Kommentare

Alexander Dobrindt beklagt eine „Anti-Abschiebe-Industrie“, die Bemühungen des Rechtsstaats sabotiere. Die Opposition ist empört. Sie werfen dem CSU-Politiker vor, mit AfD-Parolen nach Wählern zu fischen.

Kreuz, Kruzifix, Wand, Religion, Christentum
Bayern

Kreuz-Pflicht löst Kritik aus

26. April 2018 | 2 Kommentare

Tanz ums Kreuz: Der Umgang mit dem zentralen Symbol des Christentums sorgt immer wieder für Irritationen. In Bayern sollen Kreuze in Behörden die kulturelle Prägung des Freistaates dokumentieren. Auch in den Kirche stößt das eher auf Skepsis.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...