MiGAZIN

Das Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Es sei denn, man würde die Lebensverhältnisse der Ausländer in der Bundesrepublik derartig nachhaltig verschlechtern, dass ein Leben am Rande des Existenzminimums in den Herkunftsländern vorteilhafter erschiene.

Forschungsverbund „Probleme der Ausländerbeschäftigung“, 1979

Beiträge zum Stichwort‘ Ausländer’


Klingel © MiG
Studie

Ausländischer Name mindert Chance auf Mietwohnung

23. Juni 2017 | Keine Kommentare

Wohnungssuchende mit ausländisch klingenden Namen haben es besonders schwer, eine Mietwohnung zu finden. Sie werden laut einer neuen Studie gegenüber deutschen Bewerbern von Vermietern benachteiligt. Antidiskriminierungsstelle spricht von systematischer Ausgrenzung.

Aydan Özoguz, Aydan, Özoguz, SPD, Staatsministerin, Integration
Özoğuz

Kommunales Wahlrecht für Ausländer

19. Juni 2017 | Keine Kommentare

Bei kommunalen Entscheidungen haben Ausländer kein Mitbestimmungsrecht, obwohl sie teilweise seit Jahrzehnten in Deutschland leben und solche Entscheidungen mit ihren Steuern mitfinanzieren. Staatsministerin Özoğuz will das ändern. Sie fordert Kommunalwahlrecht für Ausländer.

Duldung, Aufenthaltserlaubnis, Kettenduldung, Aufenthaltstitel
Berlin

Bleiberechtsregelung für Opfer von Hasskriminalität

14. Juni 2017 | Keine Kommentare

Ausreisepflichtige Ausländer, die Opfer rechter Hasskriminalität werden, sollen in Berlin Bleiberecht bekommen. Für die Dauer des Strafverfahrens sollen sie eine Duldung bekommen, anschließend im Härtefallverfahren eine Aufenthaltserlaubnis.

Pressecodex, Richtlinie, Diskriminierung, Minderheiten, Presse
Neugier kein geeigneter Maßstab

Presserat gibt Leitsätze zur Herkunftsnennung von Straftätern heraus

1. Juni 2017 | Keine Kommentare

Im März hat der Presserat die Nennung von Herkunft und Religion von Straftätern bei „begründetem öffentlichen Interesse“ erlaubt. Jetzt hat sie die neue Leitlinie mittels Kriterien konkretisiert. Neugier beispielsweise sei kein geeigneter Maßstab.

Thomas de Maizière, Innenminister, Bundesinnenmnister, Bundestag
Erleichterte Abschiebehaft

Bundestag beschließt schärferes Abschieberecht

22. Mai 2017 | Keine Kommentare

Der Bundestag hat eine weitere Verschärfung des Ausländer- und Asylrechts beschlossen. Das neue Gesetzespaket sieht unter anderem eine erleichterte Abschiebehaft, das Auslesen von Handydaten sowie Residenzpflicht vor. Pro Asyl, Amnesty International und Caritas kritisieren die Verschärfung scharf.

Rechtsanwalt, Recht, Rechtswissenschaften, Bücher, Bibliothek, Studium, Jura
Anwalt für Arbeitsrecht

Unterstützung bei der Beschäftigung von ausländischen Arbeitnehmern

20. April 2017 | Von Sevim Kambur | Keine Kommentare

Die Beschäftigung von ausländischen Arbeitnehmer ist für Arbeitgeber nicht einfach. Es müssen viele Vorschriften beachtet und bürokratische Hürden genommen werden. Fachkundige Beratung kann Gold wert sein.

Euro, Geld, Schein, Fünf, Money, Cash
Statistisches Bundesamt

Mehr Ausländer auf Grundsicherung angewiesen

13. April 2017 | Keine Kommentare

Die Zahl der Empfänger von Grundsicherung ist leicht gesunken, demgegenüber ist die Zahl ausländischer Empfänger gestiegen. Besonders ältere Ausländer müssen überdurchschnittlich häufig Hilfe beziehen.

Kind, Eltern, Vater, Mutter, Hand
Kabinettsbeschluss

Bundesregierung will Kindergeld für viele EU-Ausländer kürzen

13. April 2017 | Keine Kommentare

EU-Ausländer, deren Kinder im Ausland leben, sollen in Zukunft weniger Kindergeld erhalten. Maßstab sollen die jeweiligen Lebenshaltungskosten im Mitgliedsstaat sein. Kritik erntet der Vorstoß beim Deutschen Gewerkschaftsbund und bei den Grünen.

Check-in am Flughafen - Einwanderung © MiG
Statistik

Einwanderung aus außereuropäischen Ländern fast verdoppelt

2. März 2017 | Keine Kommentare

Die Zahl der Zuzüge aus Ländern außerhalb Europas nach Deutschland ist stark angestiegen. Wie das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung mitteilt, wanderten zwischen 2005 und 2015 rund 3,8 Millionen Menschen von den übrigen Kontinenten Asien, Afrika, Amerika oder Ozeanien ein.

Berlin, Fernsehturm, Stadt, Panorama, City, Hauptstadt
Statistik

Berlin wächst auf 3,67 Millionen Einwohner

27. Februar 2017 | Keine Kommentare

Die Einwohnerzahl Berlins ist um mehr als 60.000 Menschen gewachsen, rund 56.000 von ihnen sind Ausländer. Das teilt das Statistische Landesamt mit. Der Ausländeranteil liegt nun bei 18,4 Prozent.

Seite 1 von 54123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...