MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Der große Wert der Ausländerbeschäftigung liegt darin, dass wir hiermit über ein mobiles Arbeitskräftepotential verfügen. Es wäre gefährlich, diese Mobilität durch eine Ansiedlungspolitik größeren Stils einzuschränken.

Ulrich Freiherr von Gienanth, Der Arbeitgeber, 1966

Panorama


Kirche © Sebastian Rittau @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Politischer Druck

Zahl der Kirchenasyle stark zurückgegangen

6. März 2019 | Ein Kommentar

Im vergangenen Jahr haben die Innenminister die Regeln fürs Kirchenasyl verschärft. Flüchtlinge können nun auch nach 18 Monaten noch abgeschoben werden. Die Zahl der Fälle ist seitdem stark zurückgegangen. Das Innenministerium wertet das als Erfolg.

Internet, Explorer, Internet Explorer, Monitor, www
Gefahr

Worauf Online-Spieler im Casino achten sollten

6. März 2019 | Keine Kommentare

Das Internet lockt mit Bequemlichkeit, Spaß, Angeboten und zahlreichen Versprechungen. Auch in Online-Shops oder auf Spiele-Seiten wird um die Gunst der Verbraucher geworben. Doch Vorsicht ist dringend geboten, denn es geht um viel mehr als nur Geld.

Familie, Verboten, Familienzusammenführung, Verbot, Schild
Zahlreiche Hindernisse

UNHCR fordert flexiblere Regelungen beim Familiennachzug

5. März 2019 | Keine Kommentare

Flüchtlinge sind in Deutschland beim Familiennachzug mit zahlreichen rechtlichen und praktischen Hindernissen konfrontiert. Das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR fordert die Bundesregierung auf, flexiblere Regelungen zu schaffen.

Grenze, Schild, Deutschland, BRD, Bundesrepublik, Einwanderung

Elf Zurückweisungen an der Grenze seit August 2018

4. März 2019 | Keine Kommentare

Erbittert stritten CDU und CSU im Sommer vergangenen Jahres über Zurückweisungen an der deutschen Grenze. Die am Ende gefundene Regelung führte dazu, dass seitdem elf Menschen nicht ins Land einreisen durften.

NSU, V-Personen, V-Männer, Nationalsozialistischer Untergrund
Urteil nach sieben Jahren

Ministerium muss Akten zu NSU-Terroristen Mundlos herausgeben

4. März 2019 | Keine Kommentare

Sieben Jahre lang hat das Bundesverteidigungsministerium 5.000 Seiten über die Radikalisierung des Rechtsterroristen Uwe Mundlos bei der Bundeswehr der Öffentlichkeit vorenthalten. Jetzt hat das Bundesverwaltungsgericht klargestellt: das Informationsinteresse der Presse geht vor.

Handy, Telefon, Telekommunikation, Telefonieren, Hand
Wandel

Virtual Reality vs. menschliches Miteinander

3. März 2019 | Keine Kommentare

Unterhält sich die Gesellschaft der Zukunft demnächst nur noch über Daten und Bites? Und wie wirkt sich das auf die Integration aus?

Hakenkreuz an der Tür (Symbolfoto) © DortmundQuer @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Ermittlungen eingestellt

Rassistisch motivierte Straftaten auf Restaurants bleiben folgenlos

1. März 2019 | Keine Kommentare

Zwei mutmaßlich rassistisch motivierte Angriffe auf Restaurants in Chemnitz bleiben für die Täter folgenlos. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen eingestellt. Es gebe keine Hinweise auf Täter.

Zahlen, Tabelle, Statistik, Excell, Umfrage, Werte
Berlin

Politisch motivierte Gewalt hat zugenommen

28. Februar 2019 | Keine Kommentare

Politisch motivierte Gewaltdelikte haben im vergangenen Jahr in Berlin einen deutlichen Anstieg verzeichnet. Insgesamt wurden knapp 1.800 rechtsextrem motivierte Delikte registriert. Zahlen über islamfeindlich motivierte Straftaten wurde nicht vorgelegt.

Menschen, Volk, Straße, Laufen, Menge
Volkszählung

Nächster Zensus fragt nicht nach Religion

28. Februar 2019 | Keine Kommentare

Die Frage nach der Religionszugehörigkeit soll bei der nächsten Volkszählung nicht mehr gestellt werden. Die Zahl der Christen oder Juden soll durch Datenübermittlung ermittelt werden, bei Muslimen ist das nicht möglich.

Familie, Freude, Schatten, Hände, Jubel
Kontingent ausgeschöpft

Rund 1.000 Visa für Familiennachzug pro Monat

27. Februar 2019 | Keine Kommentare

Mehr als zwei Jahre war der Familiennachzug zu Flüchtlingen mit subsidiärem Schutz ausgesetzt. Zuletzt wurden Visa für rund 1.000 Angehörige pro Monat ausgegeben – womit das vorgesehene Maximum erreicht ist. Zehntausende warten aber noch.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...