MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Das Christentum gehört zweifelsfrei zu Deutschland. Das Judentum gehört zweifelsfrei zu Deutschland. Das ist unsere christlich-jüdische Geschichte. Aber der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland.

Bundespräsident Christian Wulff, Rede zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2010

Wochenschau


Wochenrückblick

K13/11 – Islamkonferenz 2011: War es die letzte?

4. April 2011 | Von Leo Brux | 111 Kommentare

Islamkonferenz 2011: Necla Kelek lobt, das Türkisch-Deutsche Forum der CDU NRW tadelt den Minister; die muslimischen Teilnehmer erinnern ihn an den Zweck, und Uli Gellermann macht sich über die Konferenz lustig.

Wochenrückblick

KW 12/11 – Islamkonferenz, ausländische Abschlüsse, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Wandel der Muslime

28. März 2011 | Von Leo Brux | Keine Kommentare

Islamkonferenz (DIK): Ist der Innenminister dafür noch die richtige Person? – Anerkennung ausländischer Abschlüsse – Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in Deutschland und Europa – Mit den Muslimen ändert sich auch der Islam

Wochenrückblick

KW 11/11 – Pro und Contra Islam in Deutschland

21. März 2011 | Von Leo Brux | 75 Kommentare

Die Themen der Woche sind: Angriff auf „den Islam“ in Deutschland; Dürfen Schulklassen die Penzberger Moschee besuchen?; Gibt es so etwas wie Islamophobie in Deutschland?; Der Islam wird Deutsch

Wochenrückblick

KW 10/11 – Allerlei Widersprüchliches zum Thema Islam und Integration

14. März 2011 | Von Leo Brux | 168 Kommentare

Die Themen der Woche sind: Ilja Trojanow unterstützt Patrick Bahners; Was will Necla Kelek eigentlich?; Der Rechtspopulist ist ein Modernisierungsverlierer; Seehofer macht der deutschen Wirtschaft keine Freude; Deutschpflicht und Herdprämie – ein Widerspruch; Der Islam gehört übrigens bald zur CSU

Wochenrückblick

KW 9/11 – Antworten auf Innenminister Friedrich

7. März 2011 | Von Leo Brux | Keine Kommentare

Das Thema der 9. Kalenderwoche: Innenminister Friedrich und die Frage, ob der Islam zu Deutschland gehört. Als Zugabe ein Blick auf die Identitätsfrage und zwei Blicke nach München.

Wochenrückblick

KW 8/11 – Debatte um Bahners‘ „Die Panikmacher“

28. Februar 2011 | Von Leo Brux | Keine Kommentare

Das Thema der 8. Kalenderwoche: Monika Maron, Martin Ebel und Thilo Sarrazin contra Patrick Bahners. Mathias Rohes Gegenangriff.

Wochenrückblick

KW 7/11 – Broder, Steinfeld, Bahners, Matussek

21. Februar 2011 | Von Leo Brux | Keine Kommentare

Themen der 7. Kalenderwoche: Patrick Bahner, Thomas Steinfeld, Matthias Matussek und das Buch „Die Panikmacher“; die WELT zur Psychologie der Islamfeindschaft; Henryk M. Broder.

Wochenrückblick

KW 6/11 – Ägypten, Stadtkewitz, Özdemir, NPD, Muslime, Bierkrise

14. Februar 2011 | Von Leo Brux | 2 Kommentare

Themen der 6. Kalenderwoche:Ägypten; Stadtkewitz; Mappus contra Özdemir; NPD und rechtsradikale Aussiedler; Muslime und Holocaust; Abu Adam; Bierkrise in Bayern

Wochenrückblick

KW 5/11 – Einwanderung, Burka, Sarrazin, Migranten, Islamophobie, Ägypten

7. Februar 2011 | Von Leo Brux | 61 Kommentare

Themen der 5. Kalenderwoche: Linke Selbstkritik; Bundestagspräsident pro Einwanderung; Die Burka in Frankfurt; Migranten zur Polizei; Islamophobie und Antisemitismus; Ägypten und die Muslim-Feinde in Deutschland

Wochenrückblick

KW 4/11 – Islam, Juden, Leitkultur, Europa, Ramadan, Muslime

31. Januar 2011 | Von Leo Brux | 41 Kommentare

Die Themen der 4. Kalenderwoche: Nähe und Ferne der arabischen Welt. Ein Gespenst geht um in Europa: der Islam. Zentralräte der Muslime und der Juden im Gespräch. Muslime als „tickende Zeitbomben“. Leitkultur als Kampfbegriff. Wie viele Muslime werden 2030 in Deutschland, in Europa und auf der Welt leben?

Seite 1 von 3123

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...