MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wir haben in dieser Woche gerade einige Gesetze verabschiedet – zum Beispiel gegen die Scheinehe. Und wir wollen damit deutlich machen, dass wir solche Zwangsverheiratungen zum Beispiel nicht billigen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Video-Podcast der Bundeskanzlerin #35/10 vom 30.10.2010

Baby auf Flüchtlingsboot

Glückliche Geburt in tragischen Umständen

Eine Geburt auf der Flucht mitten auf dem offenen Meer und auf einem maroden Holzboot führt das Ausmaß des menschlichen Dramas vor Augen. Als die Rettungskräfte das Boot erreichen, sind Mutter und Kind noch durch die Nabelschnur verbunden.

Flüchtling, Mutter, Kind, Baby, Geburt, SOS Mediterranee
Glückliche Mutter mit ihrem Neugeborenen © SOS Mediterranee FR

Glückliche Nachricht inmitten der Flüchtlingstragödie im Mittelmeer: Bei einem Rettungseinsatz haben Helfer von SOS Méditerranée die gesunde Geburt eines kleinen Jungen miterlebt. Der Kleine sei auf einem in Seenot geratenen Holzboot zur Welt gekommen, meldete die Hilfsorganisation am Mittwoch. Mutter und Kind seien noch durch die Nabelschnur verbunden gewesen, als sie an Bord des Rettungsschiffes „Aquarius“ kamen.

„Eine Geburt auf der Flucht mitten auf dem offenen Meer führt uns das Ausmaß des menschlichen Dramas vor Augen“, erklärte Timon Marszalek, Geschäftsführer von SOS Méditerranée Deutschland. „In welcher Notlage muss sich eine Frau befinden, dass sie an Bord eines maroden Holzbootes steigt, wenn sie kurz vor der Geburt steht?“

Dem Baby gehe es gut, der Mutter ebenso, berichtete Hebamme Alice Gautreau von „Ärzte ohne Grenzen“ auf der „Aquarius“. Als die junge Mutter aus Kamerun mit ihrem Neugeborenen an Bord kam, wurde sie vom Rettungsteam mit Applaus empfangen. (epd/mig)

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...