MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wenn mir etwas Sorge macht, dann nicht Sarrazins Buch, das ich für das absurde Ergebnis eines Hobby-Darwins halte. Viel mehr Sorge macht mir, dass dieser Rückgriff auf die Eugenik in unserem Land gar nicht mehr auffällt, ja mehr noch: als »notwendiger Tabubruch« frenetisch gefeiert wird.

Sigmar Gabriel (SPD-Chef), Die Zeit, 16.09.2010

TV-Tipps des Tages

11.04.2016 – Islam, Muslime, Erdoğan, Türkei, Terror, Flüchtlinge

TV-Tipps des Tages sind: Anne Will: Streit um Erdogan-Kritik – Kuscht die Bundesregierung vor der Türkei? Auf euch hat hier niemand gewartet: Über 100.000 Flüchtlinge leben 2015 in der Schweiz; Thema: Wie bedroht ist Europa? Hart aber fair: Terror im Namen Gottes – hat der Islam ein Gewaltproblem? Ich und mein Islam

Fernsehen, Medien, TV, Programm, Integration, Migration, Migranten
Die MiGAZIN TV-Tipps © MiG

VONÜmit Küçük

DATUM11. April 2016

KOMMENTAREKeine

RESSORTTV-Tipps

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Auf euch hat hier niemand gewartet (1/2)
Über 100.000 Flüchtlinge leben 2015 in der Schweiz: anerkannte, vorläufig aufgenommene, neu angekommene. Die Mehrheit wird bleiben. Was soll aus ihnen werden? Mo, 11. Apr · 13:15-14:05 · 3sat

Thema: Wie bedroht ist Europa?
Welche Auswirkungen haben die jüngsten Terroranschläge in Paris und Brüssel auf Europa und den Rest der Welt? Wie gehen wir mit der zukünftigen terroristischen Gefahr um? Wie sind die Sicherheitsbedingungen bei uns in Deutschland? Wie lebt es sich in einem Land wie Israel, das unter ständiger Bedrohung steht ? und wie geht die Bevölkerung damit um? Mo, 11. Apr · 14:45-16:00 · PHOENIX

Anne Will
Streit um Erdogan-Kritik – Kuscht die Bundesregierung vor der Türkei? Erst löst ein Satirebeitrag des Magazins „extra 3“ über den türkischen Präsidenten Erdogan eine diplomatische Krise aus. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Fernsehmoderator Jan Böhmermann wegen seines Erdogan-Schmähgedichts. Wie viel Kritik am türkischen Präsidenten Erdogan ist erlaubt? Mo, 11. Apr · 20:15-21:15 · tagesschau24

Hart aber fair
Terror im Namen Gottes – hat der Islam ein Gewaltproblem?

Die Gästen u.a.: Constantin Schreiber (Moderator „Marhaba – Ankommen in Deutschland“ n-tv, bringt Flüchtlingen mit einem TV-Format Deutschland nahe; moderiert und produziert TV-Sendungen im Nahen Osten in arabischer Sprache), Holger Münch (Präsident des Bundeskriminalamtes BKA), Katrin Göring-Eckardt (B’90/Grüne, Fraktionsvorsitzende),Michael Wolffsohn (Historiker und Publizist). Im Einzelgespräch: Dominic Musa Schmitz (ehemaliger Salafist; Buchautor „Ich war ein Salafist“).

Nach den Anschlägen von Paris und Brüssel fast täglich neue Drohungen: Islamisten überziehen Europa mit Gewalt und Angst. Ist das schlicht Terror oder eine Art Religionskrieg? Wer verführt die Täter und warum eignet sich der Islam so gut zum Verführen? Mo, 11. Apr · 21:00-22:15 · Das Erste (ARD)

Ich und mein Islam
„Sobald man sich als Nicht-Muslimin für den Islam interessiert, gehen die Alarmglocken an, oh mein Gott, wie weit geht das jetzt…“ Vanessa ist 21 und auf der Suche wie so viele junge Menschen – nach dem Sinn des Lebens, nach einem Halt und nach überzeugenden Antworten auf ihre Fragen. Vanessa möchte gerne konvertieren und sie möchte davon erzählen. Der Islam bedeutet ihr viel. Viele ihrer Freundinnen sind Musliminnen. Aber sie lässt sich Zeit zu überlegen. Vanessas Eltern sind vorsichtig im Umgang mit ihrer Tochter und versuchen, eine Auseinandersetzung zu vermeiden. Von Protesthaltung spricht der Vater. Vielleicht ein Modetrend, sagt der Bruder. Und die Mutter hofft, dass es vorübergehen wird. Die Debatte um den Islam ist längst in den privaten Bereich der Familien gezogen. Wenn Jugendliche sich dem Islam zuwenden, sind Eltern hellhörig. Droht da vielleicht Gefahr, könnten Töchter vielleicht sogar auf die Idee kommen, sich aufzumachen nach Syrien, verführt von IS-Kämpfern? Jenseits gängiger Muster erzählt der Film von Tamara Milosevic und Tanja Häring aus der Sicht von Vanessa über das Erwachsen werden in einer unsicheren Welt. Mo, 11. Apr · 22:10-22:40 · WDR

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...