MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es waren vor allem die übrig gebliebenen einheimischen Geringqualifizierten, die die Gastarbeiter als ungeliebte Konkurrenten empfanden.

Stefan Luft, Staat und Migration, 2009

Flüchtlingskinder

Philologenverband warnt vor Lehrermangel

Für Mitte 2016 prognostiziert der Philologenverband einen Lehermangel an den Schulen. Im Zuge der Flüchtlingsbewegungen kämen viele schulpflichtige Kinder nach Deutschland. Benötigt würden 20.000 zusätzliche Lehrer.

lehrer, pult, schule, klasse, tafel, schreibtisch

Wegen der steigenden Zahl von Flüchtlingskindern an deutschen Schulen warnt der Deutsche Philologenverband vor einem Lehrermangel ab Mitte 2016. „Allein für die Flüchtlingskinder, die in diesem Jahr in Deutschland angekommen sind, benötigen wir mindestens 20.000 Lehrer zusätzlich“, sagte der Vorsitzende der Lehrergewerkschaft, Heinz-Peter Meidinger, der in Düsseldorf erscheinenden Rheinischen Post.

Die große Zahl der neuen Schüler werde erst 2016 oder 2017 in den Schulen ankommen. Spätestens Mitte kommenden Jahres werde sich der Lehrermangel bemerkbar machen, erwartet Meidinger. Sollten im kommenden Jahr abermals 150.000 Flüchtlingskinder nach Deutschland kommen, müssten weitere 10.000 Lehrer zusätzlich eingestellt werden, um das Lehrer-Schüler-Verhältnis von 1 zu 15 beizubehalten.

Schätzungen, die auf der Altersstruktur der Flüchtlinge beruhen, gehen für dieses Jahr von insgesamt 300.000 schulpflichtigen Kindern aus. Meidinger hält diese Zahl für zu niedrig angesetzt. „Sie war auf der Basis berechnet, dass in diesem Jahr 850.000 Flüchtlinge kommen“, sagte er. Bei einer Million Flüchtlingen in diesem Jahr müsse von 350.000 Kindern ausgegangen werden, die in Deutschland eine Schule besuchen werden. (epd/mig)

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...