MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wir haben in dieser Woche gerade einige Gesetze verabschiedet – zum Beispiel gegen die Scheinehe. Und wir wollen damit deutlich machen, dass wir solche Zwangsverheiratungen zum Beispiel nicht billigen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Video-Podcast der Bundeskanzlerin #35/10 vom 30.10.2010

TV-Tipps des Tages

01.07.2015 – Bayern, Ramadan, Fasten, Islam, Muslime, IS Terror, Syrien

TV-Tipps des Tages sind: Der heiße Monat – Ramadan in Bayern: Seit einigen Jahren lebt Dirk Schäfer in Istanbul, wo er sich heute zuhause fühlt. Während des Fastenmonats Ramadan aber, erzählt er, lebt das Land in einem Ausnahmezustand; Kalaschnikow und Kalifat: Junge Franzosen im Terrorkrieg

Fernsehen, Medien, TV, Programm, Integration, Migration, Migranten
Die MiGAZIN TV-Tipps © MiG

Der heiße Monat – Ramadan in Bayern
Seit einigen Jahren lebt Dirk Schäfer in Istanbul, wo er sich heute zuhause fühlt. Während des Fastenmonats Ramadan aber, erzählt er, lebt das Land in einem Ausnahmezustand. Dieser bewegte den in Hessen aufgewachsenen Filmemacher, der als Kind mehrmals die Sommerferien in Bayern verbrachte, nun zu einer kreativen Rückkehr.

Das Fasten während des Ramadan gehört zu den fünf Glaubenssäulen des Islam – eine weitere ist das Gebet.

Ohne das konsequente Einhalten der Gebetszeiten wäre für den Regensburger Schuhmacher Hisen Bajrami der Ramadan undenkbar, denn die Pflicht des Gebets bezieht sich eben auf ein Höheres als den Menschen: der Glaube an ein Jenseits und ein Jüngstes Gericht ist in der muslimischen Tradition ebenso fest verankert wie im Judentum und Christentum.

Bajrami ist einer der Protagonisten der Dokumentation, die ohne Reporterkommentar auskommt und acht Muslime schildern lässt, wie sie den Ramadan erleben. Wie verändert der neunte Monat des islamischen Kalenders ihren Alltag? Was bedeutet der Fastenmonat für jeden Einzelnen und weshalb ist er auch zur Tageszeit eben mehr als Fasten, Verzicht und Enthaltsamkeit? Mi, 1. Jul · 14:45-15:30 · PHOENIX

Kalaschnikow und Kalifat
Junge Franzosen im Terrorkrieg. Laut Innenministerium sind mittlerweile rund 400 junge Franzosen nach Syrien oder in den Irak gezogen, um im Namen Allahs zu kämpfen, 60 sind schon gestorben. Wer sind diese meist Jugendlichen? Woher kommt ihr Engagement? Die Dokumentation erzählt ein paar dieser Geschichten und begibt sich gemeinsam mit den Familien der Betroffenen auf Spurensuche. Mi, 1. Jul · 18:00-18:30 · PHOENIX

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...