MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Noch sind wir geschockt, aber wir werden unsere Werte nicht aufgeben. Unsere Antwort lautet: mehr Demokratie, mehr Offenheit, mehr Menschlichkeit.

Norwegens Ministerpräsident Jens Stoltenberg, Trauergottesdienst nach dem Terroranschlag im norwegischen Oslo und Utoya, 2011
Anzeige

TV-Tipps des Tages

02.02.2015 – IS Terror, Europa, Libanon, Islam, Muslime, Ehrenmorde

TV-Tipps des Tages sind: Thema: Gotteskrieger auf dem Vormarsch? Bedrohung durch den IS-Terror; Libanon: Kein Anrainer bekommt die Auswirkungen des Syrien-Krieges heftiger zu spüren, als der Libanon; cosmo tv Themen: Rütli-Schule, Mohammed-Karikaturen oder „Ehrenmorde; Beben am Bosporus

VONÜmit Küçük

DATUM2. Februar 2015

KOMMENTAREKeine

RESSORTTV-Tipps

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Thema: Gotteskrieger auf dem Vormarsch?
Die Bedrohung durch den IS beherrscht die Schlagzeilen und die Talkshows: Hunderttausende in Syrien und im Irak sind auf der Flucht vor der Terrormiliz IS. Zwei Journalisten aus den USA sowie ein britischer Entwicklungshelfer wurden bestialisch ermordet. Wo der IS vorrückt, gibt es Massaker. Eine Schreckensherrschaft hat der sogenannte „Islamische Staat“ errichtet.

Welche Gefahr stellen deutsche IS-Dschihadisten dar, wenn sie zurück nach Deutschland kommen? Wie groß ist die Bedrohung durch die Terrormiliz IS wirklich – in der Region selbst und für Deutschland, Europa und die Welt? Der scheinbar plötzliche Aufstieg geschah vor den Augen der Weltöffentlichkeit und der Geheimdienste. Warum wurde nichts gegen IS unternommen? Mo, 2. Feb • 10:45-12:00 • PHOENIX

Libanon
Kein Anrainer bekommt die Auswirkungen des Syrien-Krieges heftiger zu spüren, als der Libanon. Mehr als eine Million Flüchtlinge hat der kleine Nachbarstaat aufgenommen – bei selbst nur 4,5 Million Einwohnern. „makro“ berichtete bereits im Sommer 2014 über die FolgenWirtschaft und Infrastruktur drohten bereits damals unter dem Flüchtlingsstrom zu kollabieren. In den letzten Monaten hat sich die Lage weiter zugespitzt, die Libanesen wurden den Syrern gegenüber immer feindseliger. Genug, sagte die libysche Regierung und machte nun die Grenzen dicht. Mo, 2. Feb • 18:00-18:30 • PHOENIX

cosmo tv
Integration geht jeden etwas an, ob im Beruf, in der Schule oder unter Nachbarn. Deshalb ist Cosmo TV ein Magazin für alle, Zugewanderte und Deutsche. Kritisch und aktuell.

Die Integration ist ein Jahrhundertthema. Sie ist in die Mitte der Gesellschaft gerückt und in den Fokus der Innen- und Gesellschaftspolitik in Deutschland. Integration geht jeden etwas an, ob im Beruf, in der Schule oder unter Nachbarn. Deshalb ist „Cosmo TV“ ein Magazin für alle, Zugewanderte und Deutsche.

Jede Woche nimmt das Magazin dieses Zusammenleben unter die Lupe – im Guten und im Schlechten, ohne politisch korrekten Zuckerguss, kritisch und aktuell. „Cosmo TV“ ist nah dran am Leben und Lebensgefühl. Natürlich macht die Sendung auch keinen Bogen um Streitthemen wie „Rütli-Schule“, „Mohammed-Karikaturen“ oder „Ehrenmorde“. Mo, 2. Feb • 19:30-20:00 • ARD-alpha

Kinder des Kalifats – IS-Rekrutierung in Österreich
Immer mehr junge Menschen aus Österreich ziehen für den „Islamischen Staat“ in den Krieg, und immer mehr sympathisieren mit der Ideologie des IS-Terrors. 150 sind schon in Syrien und im Irak – die Jüngsten sind noch keine 16 Jahre alt. Oft fehlen ihnen Perspektiven. Rekrutiert werden diese jungen Menschen über die sozialen Netzwerke im Internet, über Freundeskreise oder über sogenannte „Hassprediger“. Mo, 2. Feb • 22:00-22:25 • 3sat

Beben am Bosporus
Es wird kommen: das große Beben von Istanbul. Direkt vor der 14-Millionen-Stadt am Bosporus reiben zwei Erdplatten aneinander. Seit 1939 nähern sie sich unaufhaltsam Richtung Istanbul. Die nächste große Erschütterung wird die Stadt treffen. Nur wann? Und wie schlimm wird es wirklich? Professor Marco Bohnhoff vom Geoforschungszentrum Potsdam will einen neu entwickelten Sensor in 300 Metern Tiefe so nahe wie möglich an der Erdbebenzone platzieren. Der Sensor soll Daten von noch nie dagewesener Genauigkeit liefern. Die ersten Messungen scheinen die schlimmsten Vermutungen zu bestätigen. Mo, 2. Feb • 22:15-23:00 • RBB Berlin

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...