MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Niemand lässt sich so gut ausbeuten wie Mitglieder einer Gemeinschaft, die ohne Hilfe der anderen in Deutschland nicht überleben können – illegal und ohne Sprachkenntnisse.

Neske/Heckmann/Rühl, Menschenschmuggel, 2004

TV-Tipps des Tages

09.07.2014 – Türkei, Islam, Bosporus, Atatürk, Istanbul, Muslime

TV-Tipps des Tages sind: Bosporus: 2/5, Türkenstolz – Jedes Jahr am 29. Oktober steht die Türkei stramm. Am Gründungstag der Republik, dem 29. Oktober 1923, feiert Istanbul mit Militärparade und Feuerwerk; Das Geheimnis der Aale

VONÜmit Küçük

DATUM9. Juli 2014

KOMMENTAREKeine

RESSORTTV-Tipps

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Bosporus – 2/5, Türkenstolz
Jedes Jahr am 29. Oktober steht die Türkei stramm. Am Gründungstag der Republik, dem 29. Oktober 1923, feiert Istanbul mit Militärparade und Feuerwerk.

Dokumentation– Film von Albert Knechtel. Der türkische Stolz bezieht sich auf die Religion, den Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk und den Fußball. Fußball, Nationalismus und Religion sind damit drei prägende Facetten des Alltags am Bosporus.

Die fünfteilige Reihe „Bosporus“ zeigt nicht nur die Schönheit und das Flair Istanbuls, sondern auch die Widersprüche und die Energie, die von dieser rasant gewachsenen Region ausgehen. Der zweite Teil berichtet vom türkischen Stolz. Mi, 9. Jul • 14:05-14:50 • 3sat

Bosporus – 3/5, Boomtown
Er hat Großes vor in seiner Stadt: Stararchitekt Hakan Kiran möchte für die nächsten 200 Jahre bauen.

Dokumentation – Die Einwohnerzahlen Istanbuls sind von etwa 2,7 Millionen im Jahr 1980 auf aktuell über 13 Millionen gestiegen. Eine unübersehbare Folge dieser Entwicklung ist ein Bauboom, der ohne Stadtentwicklungen auskommen musste. Nur 40 Prozent der Gebäude in der Türkei entstehen mit amtlicher Baugenehmigung, davon werden nur zehn Prozent von Architekten geplant. Mi, 9. Jul • 14:50-15:30 • 3sat

Bosporus – 4/5, Frauenpower
Ein kritischer Geist aus der 15-Millionen-Metropole: die in Straßburg geborene Schriftstellerin Elif Safak hat sich auch mit dem Frauenbild im Islam auseinandergesetzt.

Dokumentation – Die Türkei bleibt in fast jedem Kriterium zur Messung der Gleichberechtigung hinter allen europäischen Staaten zurück. Das gesellschaftliche Bild der Frau am Bosporus lebt vom Widerspruch zum anderen Geschlecht, zum türkischen Macho. Der scheint in der Metropole immer häufiger den Kürzeren zu ziehen, denn die Zahl gut ausgebildeter Frauen am Bosporus wächst ständig. Mi, 9. Jul • 15:30-16:15 • 3sat

Das Geheimnis der Aale
Dokumentation– Sie sind schlangenartig, mit spitzen Zähnen ausgestattet und können bis zu 80 Jahre alt werden. Aale haben schon früh die menschliche Neugier geweckt und dennoch sind ihr Verhalten, ihre Fortpflanzung und Wanderrouten noch weitgehend unbekannt. Der Film reist in die USA, nach Japan und zu den Maori in Neuseeland und erkundet in Begleitung von Aalliebhabern und Forschern die Lebensweise des geheimnisvollen Fischs. Mi, 9. Jul • 19:30-20:13 • arte

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...