MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Noch sind wir geschockt, aber wir werden unsere Werte nicht aufgeben. Unsere Antwort lautet: mehr Demokratie, mehr Offenheit, mehr Menschlichkeit.

Norwegens Ministerpräsident Jens Stoltenberg, Trauergottesdienst nach dem Terroranschlag im norwegischen Oslo und Utoya, 2011

Deutsche Presse

24.10.2013 – Migranten, NSU, Pkw Maut, NSU, EU Beitritt Türkei, Integration

Ein Drittel der Kita-Migrantenkinder spricht zuhause Deutsch; Landkreise besorgt wegen Zahl der Asylbewerber; Trick könnte die Pkw-Maut für Ausländer ermöglichen; NSU Terror: „Sie wollten einfach nur töten“; Neonazi-Partei soll finanziell trockengelegt werden; Nato besorgt über türkisch-chinesisches Rüstungsgeschäft

VONÜmit Küçük

DATUM24. Oktober 2013

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Die Themen des Tages sind:

Der NSU-Mord an Mehmet Turgut in Rostock könnte auf gute Ortskenntnisse der Täter hindeuten. Das ergibt sich aus der Zeugenaussage eines Kriminalbeamten vor dem Oberlandesgericht München.

Ein Drittel der Hamburger Kita-Kinder aus Familien mit ausländischen Wurzeln spricht zuhause vorrangig Deutsch. Das teilte das Statistikamt Nord am Mittwoch mit.

Die Gemeinschaftsunterkünfte für Asylbewerber platzen aus allen Nähten. Nun schlagen die Landkreise Alarm: Eine menschenwürdige Betreuung der Zuwanderer sei bald nicht mehr möglich.

Das Buch „Zuhause in Schwalbach“ erzählt Einwanderergeschichten. Das gegenseitige Verständnis der verschiedenen Kulturen füreinander fängt danach oft schon beim Pizzabacken an.

Ob sie wollen oder nicht: Union und SPD werden über die Pkw-Maut für Ausländer, die die CSU fordert, diskutieren. Das EU-Recht ließe sich hierbei überlisten – durch einen juristischen Trick. Von Niclas Rautenberg

Ob sie wollen oder nicht: Union und SPD werden über die Pkw-Maut für Ausländer, die die CSU fordert, diskutieren. Das EU-Recht ließe sich hierbei überlisten – durch einen juristischen Trick.

Die CSU will die Pkw-Maut unbedingt in den Koalitionsvertrag bugsieren und gibt sich zuversichtlich. CDU und SPD aber zieren sich noch.

Der Limburger Bischof Tebartz-van Elst darf seinen Posten vorerst behalten, muss sich aber von den Amtsgeschäften im Bistum zurückziehen. Mit sofortiger Wirkung setzte der Vatikan den designierten Generalvikar Wolfgang Rösch als Verwalter des Bistums ein.

Es wird eng für die griechische Neonazi-Partei Goldene Morgenröte: Das Parlament hat das Ende ihrer staatlichen Finanzierung besiegelt. Sechs rechtsextreme Abgeordnete sind weiterhin inhaftiert.

Nach längerem Stillstand verhandelt die Europäische Union erstmals seit mehr als drei Jahren mit Ankara wieder über ein neues Kapitel für einen EU-Beitritt der Türkei.

Das Nato-Mitglied Türkei will ein chinesisches Raketenabwehrsystem kaufen. In der Allianz gibt es Bedenken nicht nur darüber, ob das Waffensystem mit den eigenen kompatibel ist.

Integration und Migration

NSU Terror

Deutschland

Ausland

Türkei

 

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...