MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Niemand lässt sich so gut ausbeuten wie Mitglieder einer Gemeinschaft, die ohne Hilfe der anderen in Deutschland nicht überleben können – illegal und ohne Sprachkenntnisse.

Neske/Heckmann/Rühl, Menschenschmuggel, 2004

Migranten

„Integration durch Ausbildung“

Die Veranstaltungsreihe „Integration durch Ausbildung“ begann am Dienstag im Türkischen Haus in Berlin. Damit will das Bundeswirtschaftsministerium die Ausbildungschancen von jungen Migranten verbessern.

Das Bundeswirtschaftsministerium und der zuständige Staatssekretär Ernst Burgbacher (FDP) hatten am Dienstag Eltern, Unternehmen und migrantische Jugendliche in das Türkische Haus in Berlin eingeladen. Ziel war es, auf die Bedeutung von Ausbildung aufmerksam zu machen, wie die „Taz“ berichtet.

16,5 Prozent der Jugendlichen mit Migrationshintergrund absolvieren eine Ausbildung, bei den Deutschen sind es knapp 50 Prozent. Von alleine wird die Zahl der Auszubildenden mit Migrationshintergrung kaum steigen. Deshalb will die Initiative des Bundeswirtschaftsministeriums Eltern über verschiedene Ausbildungmöglichkeiten informieren: Dabei wird die Zusammenarbeit mit Schulen, türkischsprachigen Medien, Moscheen, Generalkonsulaten, Eltern und Jugendlichen angestrebt.

Die Idee einer festgelegten Quote für migrantische Jugendliche in Betrieben verfolgt das Bundeswirtschaftsministerium allerdings nicht. Man setze lieber darauf Vorbehalte bei Arbeitgebern abzubauen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:

Ein Kommentar
Diskutieren Sie mit!»



Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...