MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es wird selbstverständlich sein, dass jemand Mehmet heißt und nicht Hans – wir halten das aus.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU), Deutsche Presse-Agentur (18.01.2013)

Deutsche Presse

17.09.2011 – Türken, Gül, Böhmer, Steuerabkommen, Berlin, Türkei, Kosovo

Wulff dankt Türken für Beitrag zum Wohlstand; Böhmer kämpft um qualifizierte Migranten; Deutschland und Türkei einigen sich auf Steuerabkommen;Junge glauben eher an Integration als Alte; Gül kommt zum Staatsbesuch nach Deutschland; Berlin vor der Wahl; Grenzstreit im Kosovo eskaliert; Türkei: Erdogan bestätigt Gespräche mit kurdischen Rebellenführern

VONÜmit Küçük

DATUM17. September 2011

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Die Themen des Tages sind:

Bundespräsident Christian Wulff hat den Türken in Deutschland für ihren Beitrag zum deutschen Wohlstand gedankt. ‚Einwanderer aus der Türkei haben Deutschland vielfältiger, offener und der Welt zugewandter gemacht‘, sagte Wulff.

50 Jahre Anwerbeabkommen mit der Türkei – Staatsministerin Maria Böhmer (CDU), die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, reiste fünf Tage lang durchs Land, traf Politiker, Wirtschaftsbosse und „Rückkehrer“ aus Deutschland.

Deutschland und die Türkei haben sich nach langen Verhandlungen endgültig auf ein neues Doppelbesteuerungsabkommen verständigt.

Jeder Zweite unter 30 glaubt, die Integration von Ausländern gelinge, zeigt eine neue Umfrage.

Bundespräsident Christian Wulff über Ankaras Chancen in Europa, Ehrlichkeit in der Schuldenkrise – und den Staatsbesuch von Abdullah Gül in Berlin.

Mit großen Kundgebungen sind die etablierten Parteien am Freitag in den Endspurt des Wahlkampfes in Berlin gegangen. Rund 2,47 Millionen Berliner sind an diesem Sonntag aufgerufen.

In Paris haben sich 2000 Muslime zum Freitagsgebet in einer leerstehenden Feuerwehrkaserne versammelt. Die Regierung hat das Beten auf der Strasse verboten.

Osloer Medien haben gegen den Willen der Polizei Überwachungsfilme und Fotos mit dem Massenmörder Anders Behring Breivik während seines Bombenanschlags in Oslo veröffentlicht.

Teile des Nord-Kosovo sind ohne Kontrolle durch Prishtina. Nun hat die internationale Gemeinschaft trotz der Proteste serbischer Kosovaren zwei Grenzposten übernommen.

Die Palästinenser machen ernst: Präsident Abbas kündigte an, eine Vollmitgliedschaft bei den Vereinten Nationen zu beantragen. Der Vorstoß ist international umstritten – Israel und die USA lehnen den Plan vehement ab.

Ägyptens Premier Essam Sharaf hält das Camp-David-Abkommen für „nicht sakrosankt“. Der Streit um einen Palästinenserstaat verschärft sich.

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat Berichte über ein Treffen zwischen Unterhändlern der Regierung in Ankara und Vertretern der kurdischen Rebellen im vergangenen Jahr bestätigt.

Die USA haben der Türkei intensiv im Kampf gegen kurdische Rebellen geholfen: Luftbilder von Drohnen haben Hunderte Militärschläge ermöglicht, wie von WikiLeaks veröffentlichte US-Depeschen zeigen.

Integration und Migration

Gül kommt zum Staatsbesuch nach Deutschland

Deutschland

Berlin vor der Wahl

Ausland

Grenzstreit im Kosovo eskaliert

Palästinenserstaat

Ägypten stellt Friedensvertrag mit Israel infrage

Türkei

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...