MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Warum werden sie hineingelassen? Um die Bürger des Staates von harter und unangenehmer Arbeit zu befreien?

Michael Walzer, Sphären der Gerechtigkeit, 2006

Happy Birthday AGG

Lüders fordert Maßnahmenpaket für eine Verbesserung des Diskriminierungsschutzes

Am 18. August 2006 trat das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) in Kraft. Gleichzeitig wurde die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) eingerichtet. Anlässlich des fünften Jahrestags fordert Christine Lüders eine Verbesserung des Diskriminierungsschutzes.


Thede Boysen, Leiter des Minderheitensekretariats der vier anerkannten autochthonen nationalen Minderheiten Deutschlands:

Alles Gute zum 5. Geburtstag! Herzlichen Glückwunsch.

Trotz der komplizierten und langwierigen Geburt war schon damals die Freude groß übers Wunschkind. Denn das ist das Gesetz zweifellos, schließlich ist der effektive Schutz vor Diskriminierung, egal ob nun aus rassistischen Gründen oder wegen der ethnischer Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität, ein Menschenrecht. Ich hoffe, dass es gelingt, noch besser zu werden: nachhaltig gegen die alltäglichen Diskriminierungen zu sensibilisieren und aufzuklären. Das ist der gesellschaftliche Mehrwert des Gesetzes – Respekt und Toleranz. Jetzt gilt es, gemessen am Lebensalter, die nächste Schwelle zu meistern: die Schule. In die entsprechende Schultüte, also einer anstehenden Novelle, gehört zwingend das Verbandsklagerecht, um den Schutzbedürftigsten der Schutzbedürftigen nachhaltig zu helfen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...