MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Gedenken an Holocaust Teil unserer gemeinsamen Leitkultur.

Armin Laschet, Nordrhein-Westfälischer Integrationsminister, MiGAZIN, 28. Januar 2010

Bewerben!

Lehramtsstipendium für Migranten

In Deutschland haben rund ein Drittel der Schüler, aber weniger als 5 Prozent der Lehrkräfte in Deutschlands Schulen einen Migrationshintergrund. Das möchte die Gemeinnützige Hertie-Stiftung mit einem Lehramtsstipendium für Migranten ändern.

DATUM9. August 2011

KOMMENTARE1

RESSORTAktuell, Gesellschaft

SCHLAGWÖRTER , ,

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Mit der Einrichtung des Stipendienprogramms für Lehramtsstudierende und künftige Lehrkräfte mit Migrationshintergrund möchte die Stiftung die gesellschaftliche Realität verstärkt auch in den Lehrerzimmern abbilden und Vorbilder schaffen.

Durch finanzielle und ideelle Unterstützung fördert die Stiftung deshalb besonders engagierte künftige Lehrkräfte mit Migrationshintergrund in ihrer Ausbildung und will begabte Abiturienten mit Migrationshintergrund gezielt für den Lehrberuf gewinnen.

Flyer: Weitere Informationen enthält der Flyer „Das Stipendienprogramm für angehende Lehrkräfte mit Migrationshintergrund“ Hinweis: Bewerbungssschluss für Studierende aller Standorte verlängert bis zum 15. August 2011!

Interessenten sind jetzt aber aufgefordert, schnell zu handeln. Die Bewerbungsfrist läuft nur noch bis zum 15. August – sowohl für Studienanfänger als auch für Referendare. Zum Wintersemester 2011/12 werden Horizonte-Stipendien erneut an den Standorten Frankfurt, Berlin, Hamburg, dem Ruhrgebiet und erstmals auch in München vergeben. (sb)

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:

Ein Kommentar
Diskutieren Sie mit!»

  1. Dr. Rita Zellerhoff sagt:

    Das ist der richtige Weg! Ich hoffe, dass Lehrerkolleginnen bald die vielen sprachlichen und kulturellen Hintergründe selbstverständlich nutzen können.
    Ich habe in der Schule, an der Universität und am Studienseminar nur positive Erfahrungen mit jungen Lehramtsanwärtern gemacht. die ihre kulturellen und mehrsprachigen Erfahrungen für die gesamten Kollegien und/oder Lerngruppen eingebracht haben.



Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...