MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

[Es würde im Interesse der deutschen Arbeiter liegen, wenn wir sie zu Fachkräften ausbilden.] Dafür müssen wir natürlich dann die relativ primitiveren Arbeiten … von ausländischen Arbeitskräften besorgen lassen.

Bundeswirtschaftsminister Ludwig Erhard, NWDR-Interview vom 9. April 1954

Ausländische Qualifikationen

Anerkennung in der Praxis

In MiGCITY wurde das in Deutschland lang ersehnte Anerkennungsgesetzt längst verabschiedet. Das Recht auf die Prüfung bekommt jeder – per Telefon-Hotline. Was die Anerkennung der ausländischen Abschlüsse angeht … da hapert’s noch ein wenig.

DATUM6. Juli 2011

KOMMENTARE2

RESSORTAktuell, Humor

SCHLAGWÖRTER ,

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!
Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:

2 Kommentare
Diskutieren Sie mit!»

  1. gedanke sagt:

    Das erinnert mich an meinem Vater,er hat Ingenieur für Schweißtechnik in Istanbul Studiert.Er kam in der Hoffnung hier als Ingenieur zu arbeiten,sein Abschluß wurde nicht anerkannt.Er hat sich wiederholt vom Schweißer zum Lehrschweißer hochgearbeitet.

  2. Relbrandt sagt:

    Hallo Gedanke,

    denken Sie, dass die Ausbildungsstandards in der Türkei genauso hoch sind, wie in Deutschland? Ich weiß darüber nichts, ich kenne nur einen Chilenen, der in Chile Philosophie studiert hat, und dessen Titel hier nicht anerkannt wurde. Das mag auch von Uni zu Uni verschieden sein. Allerdings waren seine Kenntnisse doch eher auf dem Niveau eines Leistungskurslers… wenn überhaupt.



Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...