MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Anzeige

Die Umstellung darauf, dass jetzt die Ausländer die Überlegenen sind, da sie wenigstens einen Arbeitsplatz besitzen, ist für viele nicht nachvollziehbar.

Friedrich Landwehrmann, Strukturfragen der Ausländerbeschäftigung, 1969

Deutsche Presse

23.12.2010 – Diskriminierung, Akin, Integration, Zuwanderung, Fremdenfeindlichkeit, Sauerland-Gruppe, Türkei

Die Themen des Tages sind: Landesamt für üble Nachrede; Was die Sarrazin-Debatte den Deutschen gebracht hat; Diskriminierung an der Diskotür; Fatih Akin erhält Filmfestival-Preis; Zuwanderer in Deutschland besser integriert als vermutet; Migranten verschaffen Deutschen höhere Gehälter; Post von Kristina Schröder; Frau des Sauerland-Anführers legt Geständnis ab; Pisa-Ergebnisse schockieren Österreichs Wirtschaft; Abberufung des türkischen Botschafters erwartet; Schwere Randale nach Basketballspiel auf Zypern

VONÜmit Küçük

DATUM23. Dezember 2010

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Ein dunkelhäutiger Jurastudent verklagt einen Bremer Club, weil dessen Türsteher ihn nicht hineinließen. +++ Regisseur Fatih Akin (37, «Gegen die Wand») wird für sein künstlerisches Engagement sowie für seine Verdienste um die Filmkunst mit dem Ehrenpreis des Filmfestivals Türkei/Deutschland ausgezeichnet. +++ Ende Oktober wird ein Iraker in Leipzig erstochen, zwei Neonazis sind verdächtig. Fremdenfeindlich war die Tat nicht, so der Staatsanwalt. +++ Zuwanderer sind nach einer Studie der Bertelsmann Stiftung in Deutschland besser integriert als angenommen. +++ Zuwanderung beschert deutschen Arbeitskräften langfristig steigende Löhne und sinkende Arbeitslosigkeit. +++ Wiesbadener Vereine werfen Bundesministerin Kristina Schröder parteipolitische Einflussnahme vor. +++ Die Ehefrau des Anführers der „Sauerland-Gruppe“ hat vor Gericht zugegeben. +++ In Österreich sorgen die Ergebnisse des Schülerleistungstests Pisa für Aufregung. Im Fall des umstrittenen türkischen Botschafters Kadri Ecvet Tezcan in Wien zeichnet sich eine Lösung ab. +++ Unmittelbar nach dem Europapokalspiel zwischen dem zyprischen Basketball-Erstligisten Apoel Nikosia und Pinar Karsiyaka aus der Türkei ist es zu schweren Ausschreitungen gekommen.

Integration und Migration

Studie: Zuwanderer in Deutschland besser integriert als vermutet

Studie: Migranten verschaffen Deutschen höhere Gehälter

Deutschland

Frau des Sauerland-Anführers legt Geständnis ab

Mitglieder flüchten aus der FDP

Ausland

Türkei

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...