MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Die Umstellung darauf, dass jetzt die Ausländer die Überlegenen sind, da sie wenigstens einen Arbeitsplatz besitzen, ist für viele nicht nachvollziehbar.

Friedrich Landwehrmann, Strukturfragen der Ausländerbeschäftigung, 1969

3. Bundesfachkongress Interkultur

Wie Migration unser Land bereichert

Der 3. Bundesfachkongress Interkultur, der vom 27. bis 29. Oktober in der Jahrhunderthalle und im Schauspielhaus Bochum stattfindet, bietet ein Forum für den Austausch zwischen verschiedenen gesellschaftlichen Akteuren zu Fragen der Integration und der kulturellen Vielfalt.

Eröffnet wird der Kongress durch Grußworte der Ministerin für Kultur Nordrhein-Westfalens, Ute Schäfer. Über „Kultur als Chance zur Entwicklung“ spricht der Schriftsteller Feridun Zaimoğlu. Die Veranstaltung ist ein Beitrag zum Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010.

Während die angebliche Gefahr einer „Abschaffung Deutschlands“ die öffentliche Debatte dominiert, treffen sich Ende Oktober in Bochum Politikerinnen, Wissenschaftler, Journalisten, Künstlerinnen und Mitarbeiter von Kultur- und Bildungseinrichtungen, die Migration als große, oft unterschätzte Chance für das Land betrachten. Menschen mit Migrationshintergrund, rund ein Fünftel der Bevölkerung, bilden eine Brücke zur globalen Wirklichkeit, machen Städte wie Berlin und Köln bunter und bereichern die einheimische Kulturlandschaft.

Weitere Informationen zum Kongress, Programm und Anmeldeunterlagen gibt es hier.

Nach den ersten beiden Bundesfachkongressen Interkultur in Stuttgart (2006) und Nürnberg (2008) beleuchtet die diesjährige Konferenz das Bild der Einwanderungsgesellschaft in der Berichterstattung, die Chancen der Sprachenvielfalt oder die Rolle von Migranten in der Kreativwirtschaft. In Vorträgen, Podiumsdiskussionen und sechs Fachforen werden Konzepte für die interkulturelle Öffnung von Medien, Bildungs- und Kultureinrichtungen in Deutschland erarbeitet und praktische Handlungsempfehlungen auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene entwickelt.

Der Kongress findet im Rahmen von „MELEZ – Festival der Kulturen“ der Europäischen Kulturhauptstadt RUHR.2010 statt und wird vom Düsseldorfer Institut für soziale Dialoge, EXILE Kulturkoordination e.V., dem Forum der Kulturen Stuttgart und dem Initiativkreis „Bundesweiter Ratschlag Kulturelle Vielfalt“ veranstaltet.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...