MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Und die einzige Leitkultur, die wir allen Menschen in Deutschland abverlangen müssen, steht in den ersten 20 Artikeln des Grundgesetzes.

Sigmar Gabriel (SPD-Chef), dpa, 7. Oktober 2010

Buchvorstellung

Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit für Asyl und Menschenrechte

Dieses Praxisbuch zeigt auf, wie Einrichtungen in der Asyl- und Menschenrechtsarbeit, Initiativen und Engagierte die Öffentlichkeit besser nutzen können.

DATUM1. Februar 2010

KOMMENTARE1

RESSORTRezension

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Der Autor, Dankwart von Loeper, ist Verleger und Leiter einer Agentur für Öffentlichkeitsarbeit in Karlsruhe. Seit über 20 Jahren ist er ehrenamtlich in der Asyl- und Menschenrechtsarbeit aktiv. Das Buch kann bei Amazon bestellt werden.

Organisationen, die sich für Asyl und Menschenrechte engagieren, stehen häufig vor der Herausforderung, ihr Handeln der Öffentlichkeit zu kommunizieren. Sie wollen Missstände anprangern, auf Menschenrechtsverletzungen aufmerksam machen und die Gesellschaft für ihre Anliegen sensibilisieren. Doch der richtige Weg in die Medien scheint oft zu steinig und nicht zu bewältigen.

Dieses Handbuch zeigt, wie Menschenrechtsorganisationen Öffentlichkeit und Medien effektiver nutzen können. Dabei beantwortet der Autor konkrete Fragen, z.B. welche Themen die Öffentlichkeit interessieren, wie man eine Pressemitteilung verfasst, wie man Themen setzt, wie Pressekonferenzen und PR-Kampagnen inszeniert werden und vieles mehr. Ein umfangreiches Lexikon gibt Anregungen für zahlreiche Aktionsformen. Zusätzlich werden neue Kommunikationswege wie Social Media, Blogs und Twitter erläutert und die Chancen dargelegt, diese Internet-Phänomene für die eigene Öffentlichkeitsarbeit zu nutzen.

Der Autor behält stets die Besonderheiten der Non-Profit-PR im Fokus, speziell aus der Perspektive von Asyl- und Menschenrechtsorganisationen. Zahlreiche Beispiele aus der Praxis sorgen für Anschaulichkeit, hilfreiche Checklisten erleichtern die Umsetzung der Theorie in die Praxis. Ein umfangreiches Medien- und Website-Verzeichnis ergänzt dieses Handbuch, von dem Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen profitieren können.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:

Ein Kommentar
Diskutieren Sie mit!»

  1. tom j. sagt:

    klingt wirkich sehr interessant. das buch finde ich schon lesenswert.



Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...