Umfrage

Mehrheit gegen mehr Aufnahmen von Flüchtlingen

18.06.2021

Stadt, Gesellschaft, Menschen, Einkaufen, Demografie
Eine Mehrheit der Deutschen hält die Aufnahme Schutzsuchender laut einer Umfrage der Diakonie nicht für eine Erfolgsgeschichte. Die Diakonie macht die Politik mitverantwortlich für das Ergebnis.

Neuer Höchststand

Mehr als 82 Millionen Menschen auf der Flucht

18.06.2021

Flüchtlingslager, Nigeria, Armut, Hunger, Flüchtlinge, Afrika
Die Zahl der Menschen, die weltweit auf der Flucht sind, hat einen neuen Höchststand erreicht. UN-Angaben zufolge sind es inzwischen 82,4 Millionen Menschen, die vor Krieg, Gewalt und Unterdrückung fliehen – fast jeder Zweite ist minderjährig.

Polizei & Bundeswehr

Mehr rechtsextreme Vorfälle in der Truppe erwartet

18.06.2021

Bundeswehr, Soldat, Uniform, Deutschland, Stiefel, Schuhe
Rechtsextreme Vorfälle bei der Polizei und Bundeswehr sorgen weiter für Empörung - Nazi-Lieder auf Soldaten-Partys, rechtsextreme Polizisten in Hanau. Die Wehrbeauftragte erwartet, dass die Zahl der Verdachtsfälle weiter steigt. Regierungssprecher Seibert verurteilte die Vorkommnisse als „vollkommen inakzeptabel“.

Statistik

Deutlich mehr Kinder in Deutschland als Schutzsuchende geboren

18.06.2021

Baby, Kind, Geburt, Gähnen, Säugling
In Deutschland kommen immer mehr Kinder schutzsuchender Eltern zur Welt – im Schnitt mehr als 27.000 Kinder pro Jahr. Das Statistikamt rechnet nicht mit einem Rückgang der Zahlen.

Öffentliches Interesse

Justizminister wollen härtere Strafen bei antisemitischen Taten

18.06.2021

Polizeiabsperrung, Durchsuchung, Ermittlung, Polizei, Gewalt, Straftat
Justizminister von Bund und Ländern haben sich auf eine schärfere Verfolgung antisemitisch motivierter Straftaten geeinigt. In Zukunft soll die Verfolgung antisemitischer Straftaten nicht von einer Anzeige abhängen, sondern grundsätzlich im öffentlichen Interesse liegen.

Völkerstrafrecht

Karim Khan ist neuer Chefankläger am Internationalen Strafgerichtshof

17.06.2021

Internationaler Strafgerichtshof, Völkerrecht, Menschenrechte, Verbrechen
Der britische Jurist Karim Khan hat sein Amt als neuer Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs angetreten. Er muss in weltpolitischen Krisenherden wie Afghanistan schwere Verbrechen untersuchen - und glaubt an die Stärke des Gerichts.

Experten warnen

Klimawandel im Pazifik als Treiber von Migration

17.06.2021

Überschwemmung, Klimawandel, Wasser, Regen, Naturkatastrophe
Obwohl Menschen im Pazifik wenig zum Klimawandel beigetragen haben, sind sie mitunter die größten Leidtragenden von Umweltverschmutzung. Immer mehr Menschen müssen klimabedingt ihre Heimat verlassen.

Studie

Kaum Corona-Impfungen für Flüchtlinge in armen Ländern

17.06.2021

Corona, Covid-19, Impfung, Impfstoff, Gesundheit, Spritze
Flüchtlinge stehen in der weltweiten Impfhierarchie weit unten auf der Liste. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Kinderhilfswerks World Vision hervor. Hauptgrund ist geringe Verfügbarkeit von Impfstoffen.

Igor Levit

Pauschale Antisemitismusvorwürfe gegen Migranten: Rassismus auf dem Rücken von Juden

16.06.2021

Antisemitismus, Tafel, Kreide, Judenfeindlichkeit, Rassismus
Vor 30 Jahren startete die jüdische Zuwanderung aus der ehemaligen Sowjetunion nach Deutschland. Ein Festakt blickte zurück auf eine Erfolgsgeschichte für die jüdischen Gemeinden - und auf die gegenwärtige Auseinandersetzung mit Antisemitismus. Star-Pianist Igor Levit hielt eine kritische Rede und fand deutliche Worte.

Imam-Ausbildung

Islamkolleg Deutschland in Osnabrück feierlich eröffnet

16.06.2021

Moschee, Kuppel, Islam, Muslime, Religion, Gebet, Architektur
Jahrzehnte haben islamische Theologen dafür gekämpft, dass angehende Imame in Deutschland auch eine deutschsprachige und verbandsübergreifende praktische Ausbildung absolvieren können. Mit dem Islamkolleg ist das nun erstmals gelungen. Unumstritten ist das Vorhaben aber nicht.